Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

Sie haben eine Frage?

Hier erhalten Sie eine Antwort direkt von Metzgermeister Claus Böbel!
Füllen Sie einfach das unten stehende Formular aus. Sie erhalten schnellstmöglich eine Antwort. Angestrebt von Claus Böbel ist folgende Reaktionszeit: Während der Geschäftszeiten
innerhalb eines Arbeitstages ansonsten am darauffolgenden Werktag. Doch bei hohem Arbeitsaufwand kann die Antwort auch mal ein paar Tage dauern.

Stellen Sie bitte hier Ihre Frage

(Claus Böbel beantwortet Ihre Fragen nach bestem Wissen mit seinem Fachwissen als Metzgermeister und seiner Erfahrung als Unternehmer und ausgezeichneter Zukunftshändler für die Verknüpfung von stationärem und digitalem Verkauf)
Themenbereiche:
Alles rund um Wurst und Fleisch: Vom Schlachttierkörper über die Zerlegung bsi hin zur Herstellung von Wurstwaren bzw. Zubereitung von Fleisch

Alles rund um das Thema Internet für (Einzel-)händler, Gastronomen und Handwerker: Egal ob klassische Webseite, Social Media, Shop, Blog, Newsletter,...

Seine Antworten ersetzen keinesfalls eine Ernährungsberatung und/oder eine ärztliche Auskunft und/oder eine anwaltliche Rechtsberatung!
Es gibt KEINE Garantie für die Richtigkeit der Angaben und KEINE Haftung für evtl. Folgen aus den Anworten.)

Jetzt beraten lassen

Ich habe eine Frage ...

05.10.2021: Frage von

Schweinenasen

Hallo, verkaufen sie auch Schweinenasen ohne den Rest des Kopfes? Also die Steckdose mit so um die 20 cm "Anhang"?
Stefan.

Hallo STefan,
ja, das ist möglich. Dürfen diese halbiert sein? Oder doppelt, also vom ungespaltenen Kopf am Stück?
Was möchten Sie damit machen?

 

15.07.2021: Frage von

Fränkische BRATWURST = Ansbacher?

Hallo Herr Böbel, Ihre FRÄNKISCHE Bratwurst:entspricht diese im Geschmack ,Gehäck und Aussehen den sog.Ansbacher Bratwürsten,die man dort in guten Wirtshäusern als "echte Ansbacher Bratwürscht"serviert bekommt? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort Klaus K.

Hallo Klaus,
ja, diese BRATWURST ist wie die Ansbacher. Sie erfüllt die drei wichtigsten Merkmale
1. Schweinefleisch grob gewolft, roh (NICHT fein, nicht gebrüht)
2. Der charakteristische Bändeldarm (mit dem weißen Fettstreifen längs)
3. Typischer Majoranwürze (+Pfeffer, Piment, ...)

 

06.07.2021: Frage von

Expertenmeinung: Dry-Aged

Dry aged beef - - sollte m.W. nach dem Schlachten am Knochen reifen (ich nehme an in Vierteln) - wird danach - wie lange auch immer - vom Knochen gelöst und in die einzelnen Muskeln zerlegt - danach wird es entweder eingefroren (offensichtlich um zum weit entfernten Verbraucher zu gelangen) oder nicht und wird lokal verkauft. Meine Frage: Ich weiß dass einfrieren den Reifeprozess nur unterbricht und richtiges einfrieren/auftauen wichtig ist aber -können die einzelnen Muskeln nach diesem Zerlegeprozess eingefroren werden ohne dass die Geschmacksqualität beim Verzehr leidet ? -sollte dafür vor dem Einfrieren eine Vakuum-Verpackung hergestellt werden und warum ist Vakuum/Sauerstoffentzug beim Gefrierprozess eines dry-aged Muskels nötig ? - hilft es dem Reifeprozess wenn der Muskel nach dem (korrekten) Auftauen in einer Reifekammer an Zielort weiterreifen soll ? M.a.W. leidet die Qualität in meinem deutschen Spezialitätenlokal wenn sie Australisches dry aged Angus Beef (gefroren rund um die Erde gekarrt) anbieten gegenüber lokalem dry aged Färsenfleisch welches nicht eingefroren - zubereitet und verkauft wird. Ist das korrekt ? Bitte um die Expertenmeinung. Danke
Peter D.

Hallo Peter,
ich persönlich bin Ihrer Meinung. Fleisch welches "nur" trocken gereift ist und nicht gefroren wurde ist dem auch gefrorenem vorzuziehen.
Allerdings gilt das nur wenn es vom selben Tier stammt.
Allerdings ist Gefrieren oder nicht, nicht die Frage von der alles abhängt. Auf die letztendliche Qualität haben viel mehr Faktoren Einfluß:
Alter, Rasse, Geschlecht, Fütterung, Marmorierung, Reifezeit, Reifebedinungen...

Gefrieren zähle ich zu den Reifebedingungen. Ist Gefrieren wirklich die einzige Bediungen welche "schlechter" ist und alle anderern Bedingungen sind "besser" wird eine Top.-Qualität/Zartheit am Gefrierprozess nicht scheitern.

Wenn Gefrieren, dann würde ich Teilstücke immer vakuumieren. Die eng anliegende Verpackung sorgt für weniger Saftverlust, weniger Austrocknung beim Eingefrieren/Auftauen.
Besser ist zuerst reifen und dann im fertig gereiften Zustand gefrieren. Da hat das Fleisch schon einiges an Flüssigkeit verloren. Diese kann dann beim Eingefrieren (wobei sie sich ausdehnt) nicht mehr so viele Zellen zerstören.

27.06.2021: Frage von

Michael: Weiße Weißwurst?

Hallo Herr Böbel,
habe schon mehrmals Bratwürste( Fränkische) gemacht und die sind mir auch gut gelungen. Jetzt habe ich mich an Weiswürsten probiert. Die waren geschmacklich sehr gut, jedoch optisch schei.... Ich habe das Brät mit Eis in der Küchenmaschine "gekuttert" und das Brät hatte eine gute Bindung. Ich habe die Masse in Schweinedarm gefüllt und in knapp 80 grad heisen Wasser gebrüht. Nach 20min habe ich sie aus dem Topf genommen, da waren sie schneeweis, wie man es sich vorstellt. Dann habe ich sie im Kühlschrank abkühlen lassen. Danach hatten sie eine gelblichen Farbe und etwas schrumpeligen Darm. Wo liegt mein Fehler, wie gesagt, Geschmack, Konsistenz alles gut aber Optik Note 5. Viele Grüße aus Stegaurach bei Bamberg und vielen Dank für einen Tip. Michael

Hallo Michael,
Weißwürste die Weißwürste für 20 min in kaltem Wasser abkühlen lassen. Dabei nach der Hälfte der Zeit (10 min) das durch die Weißwurst etwas erwärmte Wasser nochmals tauschen in kaltes Wasser.
Dann bleiben die Würste weiß.
Gutes Gelingen wünsche ich.

28.05.2021: Frage von

Rohe Schwarte haltbar machen

Hallo, Ich würde bei ihnen gerne Schweineschwarte kaufen um darauf tätowieren zu lernen. Da ich Kunst studieren möchte ich die tätowierten Stücke als Werke ausstellen. Wie schaffe ich es die Schwarte nach dem tätowieren haltbar zu machen? Reicht es diese an der frischen Luft draußen trockenen zu lassen? Vielen Dank schon mal für ihre Rückmeldung und ein schönes Wochenende :)
Lg Jessy

Hallo Jessy,
Ja, das ist möglich sofern es draussen warm und trocken ist. Ansonsten hilft jede andere Art von trocknen, z.B. in einem trockenen! "Heizungskeller" oder im Backofen bei 30°C und Umluft.
Hilfreich wäre noch ein vorheriges Salzen. Dazu die Schwarte mit viel Salz (normales Speisesalz) einreiben.
Beide Optionen (Trocknen und Salzen) ziehen aus der Schwarte das Wasser und sorgen so für längere Haltbarkeit.
Allerdings wir die Schwarte dabei fester, welliger und ist nicht mehr so schön glatt.
Um das zu verhindern müsste diese vorher in einen Rahmen oder ähnliches gespannt werden oder beschwert werden (wie das Blatt eines Baumes beim Trocknen in einem dicken Buch).

02.05.2021: Frage von

BRATWURST für Saure Zipfel

Ich möchte an Himmelfahrt "sauere Zipfel" machen und würde gerne einmal eine der Bratwurst Spezialitäten ausprobieren. Welche würden Sie empfehlen ?: - Bier Bratwurst - Whisky Bratwurst oder - Apfel Bratwurst oder vielleicht eine andere Sorte ? Oder ist es doch besser die normalen zu verwenden ? Vielen Dank

Hallo Udo,
Ich bevorzuge für Saure BRATWURST die klassischen fränkischen. Schon das Kochen im Sud sorgt für einen ganz typischen Geschmack. Da würde ich nicht noch zusätzlich mit dem BRATWURSTgeschmack spielen. Das ist in meinen Augen "doppelt gemoppelt".

Und wenn es wirklich etwas "kreativer" sein soll würde ich eher dem Sud eine spezielle Note geben (Wein, Whiskey, Zitrone, Pfeffer oder Kräuter,...).
Bei den Würsten kann ich mir (wenn überhaupt) nur Röstzwiebel oder Bärlauch vorstellen.

31.03.2021: Frage von

Farbe der Blutwurst?

Hallo Herr Böbel, kürzlich habe ich eine Blutwurst hergestellt.
Gewürzmischung nach Rezeptangabe. Pro kg Masse habe ich 20 Gramm Nitrid/Pökelsalz beigemengt. Die Masse in Weckgläser verfüllt und eingekocht. Geschmacklich sehr zufriedenstellend. Nun zu meiner Frage. Ich habe Pökelsalz beigegeben um eine helle rötlich Farbe zu erhalten. Jedoch die eingekochte Wurst war recht dunkel rötlich. Die Metzgerware, welche ich im Handel bekomme ist deutlich heller rötlich und dadurch ansehnlicher. Sollte ich evtl. Sahne beimischen? Oder geben Sie mir bitte als Fachmann einen Tipp.
liebe Grüße Hans-Georg M.

Hallo Hans-Georg,
Ja, Sahne macht heller. Aber mit einem Schuß ist es nicht getan.
Hier ein paar Ansatzpunkte wie sie eine schöne hellrote Farbe erreichen können:
a) Blutanteil reduzieren, dafür Brühe und nur ein wenig Blut zum "Färben der Brühe"
b) Dem Nitritpökelsalz Zeit geben um umzuröten, also Gläser erst mal für eine Zeit lang (60 min) auf 40-50°C erhiten
c) Das Blut vor der Verwendung schaumig aufrühren (= mit Sauerstoff "sättigen")

Viel Erfolg beim Wursten.

26.03.2021: Frage von

Tafelspitz???

Guten Tag Herr Böbel, ich möchte Tafelspitz zubereiten, worin besteht der Unterschied bei der Wahl des Fleisches. Zur Auswahl habe ich mir Rinderbrust, Bürgermeisterstück und Tafelspitz vorgemerkt. Danke für Ihre Bemühungen Freundliche Grüße aus Sachsen
Andreas P.

Hallo Andreas,
Tafelspitz ist ein Fleischstück an und für sich, welches Tafelspitz heißt. Der Begriff "Tafelspitz" ist nicht nur ein Rezept oder eine Zubereitungsart. Sondern das typischerweise dazu verwendete Stück heißt "Tafelspitz".
Die Zubereitungsart kann auch mit den von ihnen angedachten Stücken Brust und Bürgermeisterstück erfolgen.
Unterschied (sofern die Stücke vom gleichen Tier stammen)
Tafelspitz ist das magerste Stück mit den schönsten Scheiben und kleiner Fettauflage
Bürgermeisterstück ist marmorierter und etwas flacher als die Tafelspitze
Brust ist etwas grobfaseriger, aber wirklich nur etwas... - gibt beim Auskochen die Beste Brühe.

23.03.2021: Frage von

Tatar frisch gewolft oder gefroren?

Liebe Familie Böbel, wir haben lange nicht bestellt, uns aber in der Pandemie an Sie erinnert. Hier schließen die Metzger reihenweise... Wegen meiner Zähne ernähre ich mich derzeit Proteinmäßig von Tartar. Sollte ich bei Ihnen in Folie verpackte Rinderlende Stücke bestellen und mir einen Fleischwolf anschaffen? Oder Tartar direkt in 200g Portionen bestellen, auch in Folie. Macht das überhaupt von der Haltbarkeit her Sinn? Ich würde dann 1-2 x Woche bestellen. Natürlich auch andere Sachen, denn meine Frau kann gut kauen.
Lieben Gruß aus Nordhessen Dr. Dieter J.

Hallo Dieter,
Tatar lebt von der Frische. Dieses auf Vorrat bestellen und verzehren ist möglich, der Qualität aber nicht förderlich.
Anschaffung eines Fleischwolfes würde ich bevorzugen und ihnen empfehen.
Es muss aber nicht unbedingt Rinderlende/Filet sein.
Sie dürfen dies zwar gerne kaufen, aber aus meiner Sicht passt auch Rouladenfleisch. Bestellen Sie einfach Rinderroulade und geben mir eine passende Bemerkung, dass Sie am Stück zum selbst Wolfen möchten.
Das Fleisch dann nach Ankunft in Streifen (passend für die Fleischwolf) schneiden und 2x wolfen.
Also das gewolfte Fleisch nochmals wolfen.

21.03.2021: Frage von

Haltbarkeit Fleischsalat

Hallo Herr Boebel, wie lange ist Fleischsalat ab Kaufdatum beim Metzger im Regelfall im Kuehlschrank haltbar? Viele Gruesse Matthias S.

Hallo Matthias,
diese Frage kann ich pauschal nicht beantworten. Nicht mal "im Regelfall", da zu viele Faktoren die Zeitspanne bestimmen.
Hier nur die Wichtigsten:
- der hygienische "Zustand" der Zutaten bei der Herstellung
- die Rezeptur
- die Herstellungshygiene
- die Temperatur bei Herstellung, Transport und Lagerung (beim Hersteller und beim Kunden)
...
Wir geben auf unseren Fleischsalat mindestens 3 Tage ab Einkauf/Versand

06.03.2021: Frage von

Rouladenstück am Stück?

Hallo Herr Böbel,
wir haben bereits mehrfach sehr gute Ware von Ihnen bezogen und wüssten gern, ob Sie uns auch Rindfleisch gut abgehangen aus der Oberschale (im Stück) nicht als Rouladen liefern können. Vielen Dank.
mfg Schmidt

Hallo Adolf,
klar kann ich ein solches Stück liefern. Bestellen Sie einfach Rouladen im entsprechenden Gesamtgewicht und schreiben als Bemerkung dazu "Bitte am Stück liefern".
Wofür benötigen Sie das Stück? Eine Info dazu erleichtert mit den passenden Zuschitt für Sie.

01.03.2021: Frage von

BRATWURST für Saure Zipfel (Kopie)

Hallo Herr Böbel,
ich habe hobbymäßig angefangen selber Wurst zu machen, vorwiegend im Glas. Die Leberwurst ist dank ihrer super Zutaten perfekt geworden. Letztens habe ich Frühstücksfleisch machen wollen , hatte aber einige Probleme. Laut Rezept kommt in die Wurst Schweineschwarte hinein, die nicht vorgekocht wird (wie zum Bsp bei der Leberwurst), nur mein Fleischwolf konnte die Schweineschwarte nicht zerkleinern. Meine Frage ist: muß die Schweineschwarte immer vorgekocht werden? oder ist der Fleischwolf zu schwach? oder kann ich die Schweineschwarte weglassen und nehme mehr Schweineschulter mit Schwarte? Ich würde mich sehr freuen über ein paar Tips -
Vielen Dank Viele Grüße aus Oberfranken Kerstin

Hallo Kerstin,
ich empfehle die Schwarten frü Frühstücksfleisch schon vorzukochen. Aber nicht zu weich sondern sehr kernig, fast noch fest. Gerade so dass es ihr Fleischwolf noch schafft.
Schweineschulter mit Schwarte löst das Problem nicht wirklich, da der Fleischwolf diese ja auch zerkleinern muss. Wenn dann würde ich die Schwarte abschneiden und mit dem Messer so klein wie möglich vorzerkleinern und unter die Schulterstücke (welche größer sein dürfen) mengen. Dann könnte es der Fleischwolf schaffen.

10.02.2021: Frage von

Frische garantiert?

Hallo, da ich aus dem schönen Meck/Pomm komme, habe ich bedenken, dass, wenn ich frische Ware bei Ihnen bestelle, es eventuell Probleme mit der Mindesthaltbarkeitsdauer gibt. Haben Sie Erfahrungen, wie lange eine Bestellung zu uns unterwegs ist? PS Ich habe gestern den schönen Beitrag mit Herrn Bezzel, Herrn Schwarz und Ihnen in der Mediathek gesehen. ;)
Olaf

Hallo Olaf,
Versand nach Mecklenburg-Vorpommern ist problemlos möglich und wird mehrmals pro Woche auch durchgeführt. Die verwendeten Einweg-Isolierkartons mit Kühlelementen halten die Ware problemlos kühl. Im Sommer mindestens 2 Tage, im Winter sogar noch länger.
Eine Sendung zu Ihnen ist in der Regel 1 Tag unterwegs, in Ausnahmefällen auch mal 2 Tag. Bei Expressversand garantiert nur 1 Tag.

02.01.2021: Frage von

Blut in der Ernährung

Hallo Herr Böbel, ich möchte gerne Blut in meine Ernährung integrieren. Die Blutwurst hatte ich da als erstes auf dem Schirm und wollte diese gerne selber herstellen. Nach ein wenig Recherche und kurzer Überlegung finde ich es jetzt voll cool diese frisch in der Pfanne zuzubereiten und sofort aufzuessen, mir also die Sache mit der Haltbarmachung zu sparen. Der Plan ist die Schwarte, welche wohl zum Binden da ist, wie gewöhnlich zu kochen, durch den Fleischwolf zu drehen (Vllt reicht es auch diese nach dem Kochen in kleine Stücke zu schneiden und mit dem Blut in den Mixer zu kippen?!), mit den restlichen Zutaten zu vermengen und alles dann in die Pfanne zu hauen. Denken Sie, ich kann einen Versuch wagen, oder ist dieses Vorhaben ihrer Meinung nach aus irgendeinem Grund von vornherein zum Scheitern verurteilt? Haben Sie vllt selbst eine Idee für die Umsetzung?
Viele Grüße Alex

Hallo Alex,
ihr Plan ist keineswegs zum Scheitern verurteilt.
Das was Sie vorhaben klappt und ergibt ein gut essbare Masse. Ob sie schmackhaft ist, hängt noch ein wenig von der Würzung ab.
Unsere Metzger (und auch ich) probieren die Blutwurst auch gerne roh. Also Speckschwarte kochen, mit dem frischen Blut vermengen, würzen und dann ähnlich einer Suppe essen.
Ich wünsche Gutes Gelingen.

20.11.2020: Frage von Brigitte

Schweineschwarten räuchern

Hallo Herr Böbel,
ich möchte Schweineschwarte räuchern, finde aber nirgends ein Rezept dafür. Haben Sie einen Tipp für mich? Ein Räucherofen ist vorhanden.
Danke und viele Grüße Brigitte

Hallo Brigitte,
zuerst die Schwarten für 10-14 Tage salzen. Wir verwenden dazu Nitritpökelsalz 25-30g/kg Schwarte und Gewürze nach Geschmack (Pfeffer, Wacholder, Kräuter,...)
Nach dem Salzen aufhängen, an der Luft 1-2 Tage trocknen lassen und dann in mehreren Zeiträumenen insgesamt 10-12 h kalt räuchern.
Gutes Gelingen.

04.11.2020: Frage von Regina

Blutwursthertellung

Hallo,Herr Böbel,
ich möchte einfache,frische Blutwurst machen,die mann heiss macht zum Sauerkraut.Habe die schon mal gemacht,aber die Würste wurden nicht fest und auch der Darm trocknete nicht richtig. Bei meinem letzten Rezept waren keine Schwarten vorgesehen,ist es dazu notwendig damit dei Wurst fest wird und sich beim vakuumieren nicht so eine blutige Flüssigkeit bildet,Schwarten bei der Herstellung zu verwenden?Ich hatte Blut,Zwiebeln ,Milch ,Sahne.Schmalz.und Gewürze. Vielleicht haben auch noch falsche Därme eine Rolle gespielt? Danke für Ihre Beantwortung

Hallo Regina,
Wo der Fehler liegt ist aus der Ferne schwierig zu diagnostizieren.
Wenn Blutwurst nicht fest wird, kann das am Schwartenanteil liegen. Muss aber nicht.
Es kann auch an der Erhitzungstemperatur nach der Herstellung liegen. Durchgekochtes Blut wird in der Regel auch fest.
Wenn der Darm nicht richtig trocknet liegt da an zu feucht(kalter) Winterluft.
Um ausreichend abzutrocknen ist eine relativ geringe Luftfeuchte nötig.
Herzhafte Grüße
Claus Böbel

30.09.2020: Frage von

Schweinedarm für Modelbau

Hallo Herr Blödel,
ich habe eine eher ausergewöhnlichere Frage. Ich möchte Schweinedarm gerne zum Modellbau verwenden und wollte Sie fragen ob Sie Tipps für das ungefüllte Trocknen haben. Wie bleibt der Darm stabil und wie kann Verderben verhindert werden? Vielen Dank!

Hallo Katja,
der Verderb wird durch Trocknung verhindert. Also den Darm entweder vorher trocknen (z.B. an der Wäscheleine aufhängen) oder feucht verwenden und dann nach dem "verzurren" mit dem anderen Materialien für schnelle und sorgfältige Abtrockung sorgen.
Auch durch Salzen wird der Darm trocken. Dazu den Darm reichlich mit Salz vermengen und in ein Sieb legen so dass die Flüssigkeit abtropfen kann. Danach das Salz trocken (mit einer feinen Bürste oder einem Lappen) bestmöglich entfernen.


30.04.2020: Frage von Silvia

Ahle Würschte

Hallo Herr Böbel, ich habe 6 Ahle Würschte von meiner Tochter gekommen. Kann man diese am stück einfrieren, zb. wenn ich sie in Alufolie gut einwickel ?  LG und bleiben sie gesund.

Hallo Silvia, ja das geht. Doch grundsätzlich ist eingefrieren für eine gereifte Ahle-Wurst nicht nötig. Besser wäre vakuumieren um ein weiteres trocknen und damit hart werden zu verhindern. In der Vakuumverpackung dann kühl (max. +16°C) lagern.

28.04.2020: Frage von Michael

Guten Tag, kann man Rindfleisch (Rinderbrust) nach dem Auftauen noch 5 Tage pökeln, um daraus Pastrami zu machen? Das Fleisch ist vakuumiert eingefroren. Oder verdirbt das Fleisch während der 5 Tage im Kühlschrank? Besten Dank für Ihre Hilfe 

Hallo Michael, klar geht das, da beim Pökeln das Nitiritsalz konservierend wirkt. Meine Empfehlung: Fleisch im Kühlschrank auftauen lassen, auf Abtropfen des entstehenden Fleischsaftes achten. Also z.B. auf Gitter aufauten lassen oder öfter mit sauberem Küchentuch/Küchenrolle abtupfen. Nach dem Auftauen pökeln wie gewohnt.

28.04.2020: Frage von Kai

Hallo Herr Böbel, ich habe eine Frage zu Biltong (Dörrfleisch). Wenn ich das tiefgekühlte Fleisch auftaue, dann dörre/trocke im Dörrautomaten und dann portioniert wieder einfriere.  Kann man das machen?  

Hallo Kai, auftauen und trocknen geht problemlos. Langsam im Kühlschrank Auftauen und dabie auf eine Abtropfen des Fleischsaftes achten. Dann wie gewünscht trocknen. Ein anschließendes Eingefrieren ist unnötig. Fachgerecht etrocknetes Fleisch hält durch den geringen Wassergehalt ohne Eingefrieren bei Raumtemperatur wochen-, ja in der Regel sogar monatelang

Bitte stellen Sie hier Ihre Frage

Wir werden sowohl Ihre Frage als auch die Antwort auf Ihre Frage hier auf umdieWurst.de veröffentlichen.
Dabei werden wir nur Ihren Vornamen und Ihren Ort angeben, die weiteren Angaben dienen nur Kommunikation mit Ihnen.

Sie erhalten eine Antwort direkt von Metzgermeister Claus Böbel!
Angestrebt von Claus Böbel ist folgende Reaktionszeit: Während der Geschäftszeiten innerhalb eines Arbeitstages ansonsten am darauffolgenden Werktag. Doch bei hohem Arbeitsaufwand kann die Antwort auch mal ein paar Tage dauern.

Wenn Sie eine garantierte Antwort in einem bestimmten Zeitraum wünschen, so können Sie das unten auswählen. Die Bezahlung erfolgt dann per PayPal.

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.
SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488