Ihr Warenkorb ist leer.

Zu teuer - sagen einige Kunden

(Kommentare: 1)

umdieWurst.de - zu teuer - sagen einige Kunden

In den letzten Wochen bekomme ich immer wieder Nachrichten zu unserer Preispolitik.

Anfang Dez. per Brief:
"Sehr geehrter Herr Böbel,
wir sind seit 2019 Kunbe bei Ihnen und beziehen: Frische Bratwürste Art.Nr. 1011 bzw. 1012
Wir sind sehr überrascht über die Preissteigerungen dieses Produkts:
2019 kg-Preis 16,22 €
2020 "             18,33 € +13%
2021 "             20,00 € zu 2019 + 23%
Uns ist bewusst, das eine Preiserhöhung durch höhere Produkt und Personalkosten nötig ist, aber 23% sind total übertrieben.
Unsere regionalen Anbieter bieten:
"Frisch fänkische Bratwurst kg-Preis 5,97€"
Das sind 33,5 % von Ihrem Preis! Sicherlich ist die Qualität und der Geschmack Ihrer Produkte i.O. aber der krasse preisliche Unterschied und ihre ständigen Preiserhöhungen sollte ihnen doch zu denken geben."

Heute per Mail:
"Nur zu ihrer Information: Ihre Produkte sind um fast 100 Prozent teurer als bei anderen Metzgern im Landkreis Ich werde mal mit der Innung sprechen. Eine Unverschämtheit sondergleichen"

Ich habe dem Briefschreiber angerufen, der wollte aber mit mir nicht weiter reden. Tenor sinngemäß "lass gut sein, ...
 
Dem Mailschreiber habe ich geantwortet:

Sehr geehrter Herr ...
Danke für die Info. Ich weiß, dass ich nicht gerade billig bin. Doch ich habe so kalkuliert dass ich z.B.
a) ich regionales Fleisch kaufe und dem Landwirt wesentlich mehr zahle als der Marktpreis momentan beträgt
b) meine Mitarbeiter gut entlohnen kann
c) die Produktion auf dem neuesten Stand halten kann
d) die gestiegenen Energiekosten zahlen kann
e) und am Ende für mich als Unternehmer auch noch Gewinn übrig bleibt
Gerne lade ich sie persönlich zu einer Betriebsbesichtigung ein und erläutere ihnen dabei meine Kalkulation.
Ja, es gibt billigere Metzgereien. Es steht ihnen zu dort zu kaufen. Doch ich für meinen Betrieb kann mit meiner Betriebsstruktur, meiner Firmenphilosophie nicht billiger anbieten.
Wenn es dem ein oder anderem Kunden zu teuer ist, kauft er eben woanders ein. Dem bin ich mir bewusst


Zurück

Kommentare

Kommentar von Klaus Müller |

Sehr geehrter Herr Böbel,
die Kritik bezüglich der Preissteigerung kann ich durchaus nachvollziehen. Klar, die Qualität ist hervorragend und Ihre Bratwürste sind einfach die besten (und ich habe schon viel ausprobiert), aber.......als ich heute wieder Bratwürste bei Ihnen bestellen wollte und den aktuellen Preis sah, musste ich schon stutzen. Als ich dann meine alten Bestellungen ansah und festellte, dass die 10er Packung Bratwürste im Jahr 2018 noch 13,30 €, im Jahr 2021 noch 16,50€ und jetzt 19,20€ kostet, war ich schon etwas überrascht über die rasante Preissteigerung. Ich kann Ihre Argumente und Begründungen nachvollziehen, aber Sie müssen auch verstehen, dass sich bei den Wenigsten das Gehalt in dem Zeitraum, in dem Sie Ihre Preise um über 30% anheben (2018-2022), im gleichen Maß erhöht hat. Bis jetzt gab es eigentlich für mich keine Alternative zu Ihnen, aber nun habe ich mich doch etwas bei der Konkurrenz umgeschaut und dann muss man schon feststellen, dass Ihre Preise schon im oberen Preissegment angesiedelt sind (und ich habe nicht mit Billigmetzgereien verglichen, sondern durchaus mit Unternehmen, die die von Ihnen genannten Punkte genauso berücksichtigen). Ich werde weiter bei Ihnen bestellen, aber die deutlichen Preissteigerungen werden schon dazu führen, dass die Bestellungen etwas kleiner ausfallen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

Weitere News

Konventchen eine Reise wert - umdieWurst.de

Tolles Hotel in Aschaffenburg

Anlässlich des Messebesuch in Frankfurt habe ich mit nicht einfach irgendein messenahes Hotel ausgesucht. Ich habe gezielt ein Hotel gewählt von dem ich (wahrscheinlich) etwas lernen kann für das BRATWURSThotel.
Und wie erwartet kam es. Das Konventchen in Aschaffenburg ist ein tolles Haus. Liebevoll eingerichtete Zimmer, Tolles Frühstück (ebenso an einem großen Tisch wie bei uns im BRATWURSThotel), nette Bedienung beim Frühstück.
Mit dieser Dame haben wir dann noch lange fachlich "geratscht" über alle Möglichen Dinge welche Betreiber kleinerer Hotels "so umtreiben". War sehr lehrrreich. Danke für den Aufenthalt und Austausch nach Aschaffenburg.

Weiterlesen …

Fessmann-Anlage für Metzgerei Böbel umdieWurst.de

Neue Rauchanlage besucht

Heute Besuch auf der IFFA in Frankfurt. Dort zum ersten Mal unsere zukünftige Rauch/Kochanlage von Fessmann original gesehen.
Freu mich schon auf November wenn die Anlage eingebaut ist.

Weiterlesen …

Sonntagsfrühstück im BRATWURSThotel ofenfrischer Leberkäse

Sonntagsfrühstück

Sonntag gibt es im BRATWURSThotel zum Frühstück oft BRATWURSTleberkäse frisch aus dem Ofen.
So auch heute.

Weiterlesen …

Freut mich

Soche Mails machen Spaß, auch wenn sie (vorerst) keine Umsatz sondern nur "Arbeit" bringen:

"Dear Claus Boebel,
Allow me to introduce myself: my name is Maonie M. and I am a student in marketing in a French school called XP SCHOOL, specialized in video games.
For my end-of-year marketing exams in English, I have to talk about a company or brand, its history and introduce it to my teacher.
I didn't want to take a well-known company that everyone will choose, I like unusual things and I saw your real interest in highlighting the sausage market in Germany. So that made me want to mention your hotel in my exam."

Weiterlesen …

Versandkartons aufgefüllt - Gerüstet für Grillbestellungen umdieWurst.de

Kartonagenlager wieder voll

Endlich. Seit heute ist unser Kartonagenlager wieder voll. Eigentlich sollten die Kartons Anfang des Januar schon kommen. Aber wie zur Zeit fast alles, hat es gedauert und gedauert. Zwischendurch habe ich dann mal ne kleine Menge neutraler weißer Kartons bekommen.
Und heute jetzt endlich wieder welche in grün mit Aufdruck..

Doch das grün ist nur das Zweitwichtigste. Am Wichtigsten ist die Isolierungswirkung. Und mit der bin ich bei diesen Kartons (Eixbärbox) hochzufrieden.

Weiterlesen …

BRATWURSTgriessbrei - herzhaft süsse Nachspeise - BRATWURSThotel

Dessert im BRATWURSThotel herzhaft-süss

Unsere Desserts im WURSTaurant sind herzhaft süß. Traditionelle Gerichte wurstig interpretiert.
Z.B. Den BRATWURSTgriessbrei.

Mehr solcher BRATWURSTigen Desserts gibt es exklusiv in Rittersbach ;-)

Weiterlesen …

Verdampfer nach 45 Jahren defekt umdieWurst.de

Nach >45 Jahren: Geist aufgegeben

Unsere älteste Maschine in der Metzgerei hat den Geist aufgegeben. Dieser Verdampfer aus der Bauzeit der Metzgerei (1974/75) ist kaputt.
Jetzt gibt es einen neune. Optisch sind das Welten, und doch macht der neue auch "nur" kalt.
Bin mal gespannt wie lange dieser Dienst tut.

Weiterlesen …

Bierbauch kaufen im Hopfenbiergut

Äußerst selten: Verkauf an Wiederverkäufer

Der Bierbauch in der Dose ist eine der ganz, ganz wenigen Produkte welches nicht nur in Rittersbach und im Webshop zu erwerben sind. Diesen gibt es auch im Museum Hopfenbiergut in Spalt. Genauer gesagt im Genussladen welcher in der Vorkassenzone ist. Eigentlich logisch, da zur Herstellung original Spalter Dunkles Bier verwendet wird.

Außerdem gibt es im Hopfenbiergut auch noch die Bierknacker, ein Handwurst mit Weizenmalz und Hefeweizen.

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488