Ihr Warenkorb ist leer.

Viele (aber nötige) Fragen

(Kommentare: 0)

"So viel wurde ich noch nie in einer Metzgerei gefragt", sagte uns ein Neukunde bei seinem Einkauf heute. 
Er hat 2 kg Rindfleisch klein geschnitten geordert. Die erste Frage "Würfel oder Streifen" war ja in seinen Augen noch ganz normal. Streifen war die Antwort. 
Als ich dann weiter fragte ob er diese Kurzbraten oder schmoren wie ein Gulasch möchte war der Kunde ein wenig vedutzt und sah so aus wie "was will der denn alles wissen - ich will doch nur Rindfleisch kaufen.
Ich erklärte ihm warum die Frage nötig ist.
Möchte er das Fleisch nur kurz anbraten, z.B. im Wok oder in der Pfanne dann ist ein gut gereiftes Fleisch zum Kurzbraten nötig da es ansonsten nicht zart wird. Und Fleisch das bei der gewünschten Zubereitungsart zäh bleibt verkaufen wir ihm nicht.

Möchte er das Fleisch anbraten und dann in einer Soße schmoren wie z.B. Gulasch muss das Fleisch nicht so lange gereift sein, da es durch das längere Erhitzen/Schmoren sowieso noch weicher wird. Kurzbratenfleisch wäre bei dieser Zubereitungsart des Guten zu viel...

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488