Ihr Warenkorb ist leer.

Verregneter Ausflug?

(Kommentare: 0)

Hoffentlich ist unser Betriebsausflug am Wochenende nicht so verregnet wie dieses Schild hier.

Damit kündigen wie an, dass wir kommenden Samstag 17. Oktober bereits um 13:00 Uhr schließen.
Wir fahren dann gemeinsam nach Miltenberg und lernen dort die Brauerei FAUST bei einem Genuss-Abenteuer kennen.
Dann übernachten wir im ältesten Hotel Deutschlands und unternehmen am Sonntag noch eine kulinarische Stadtführung - denn Miltenberg hat ja mehr zu bieten als nur Bier ;-)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.

Weitere News

Öffnungszeiten Metzgerei Böbel

(Öffnungs-)Zeitumstellung

Kommende Nacht wird nicht nur die Zeit umgestellt, sondern auch unsere Öffnungszeit.
Nebenan die neuen Öffnungzeiten. Wir haben jetzt auch eine 40-Stunden-Woche im Laden.
5 Tage a 8 Stunden geöffnet.
Webshop und Automat vor dem Laden rund-um-die-Uhr.

Abholung vorbestellter Ware auch jederzeit möglich (nach Absprache)

Weiterlesen …

Spalter Biersalami - umdieWurst.de

Spalter Biersalami

Biersalami kurz nach dem Füllen. Wer genau hinsieht entdeckt den eingearbeiteten Treber. Das ebenfalls mit zugegebene Spalter Pils ist nicht zu sehen. Aber zu schmecken ;-)
Jetzt noch 4 Wochen reifen, dann (pünklich für weihnachtliche Geschenkkörbe) verkaufsfertig.

Weiterlesen …

umdieWurst im Eisenbahnkeller Finning

Böbel en miniature

Heute eine Stammkunden im Webshop und Stammgast im BRATWURSThotel besucht. Das Highlight war der Gang in den "Eisenbahnkeller Finning". Dort steht eine Miniaturwelt 1:160 mit einem kleinen Böbel.
Nicht zu erkennen auf dem Bild, aber da ;-)
Toll, solche Fans in der Kundschaft zu haben.

Weiterlesen …

Wild-Workshop: Vom Tier zur Wurst umdieWurst.de

Vom Wild zur Wurst

Dieses Wochenende einen individuellen Workshop für eine Gruppe Jäger gemacht. Sie haben verschiedenes Wild (Reh, Hirsch, Fasan, Wildschwein) mitgebracht. Mit der Gruppe haben wir dann verschiedene Wurstwaren hergestellt:
Wildknacker/beißer in verschiedenen Geschmacksrichtungen (natur/Chili/Pfeffer/Kümmel)
BRATWURST mit verschiedenen Geschmäckern, u.a. Käse
Roh- und Kochschinken
Leberwurst in Glas
Gehäck/Mett und Leberkäse im Glas
Sülze

Weiterlesen …

HS-soft Metzgereiwaagen einfach und rechtssicher

Und Action: Film ab

Heute war ich live auf dem Bildschirm zu sehen. Bei uns im BRATWURSThotel wurde ein Livestream produziert im Auftrag der Firma HS-Soft. Die Firma stellt Software für Metzgereiwaagen her. Diese habe einen ganz anderen Ansatz als die weiteren Marktteilnehmer. Die komplette Lösung ist cloudbassiert.
Das haben wir vorgestellt.
Eingebettet in einem Marketingtalk von Christian Böhm (Metzgerwerbung) mit mir.
Bald gibt es das zum Nachsehen im Web.

Weiterlesen …

Metzgerei Böbel im Ahle-Wurschthimmel

Besuch im Wurschtehimmel

Heute hat uns unser Ausflug nach Hess.Lichtenau geführt. Zum Kollegen Carsten Neumeier und seiner Landfleischerei. Bei ihm haben wir den Betrieb besichtigt und uns anschließend seine Ahle Wurscht schmecken lassen.

Danke für den in jeder Hinsicht geschmackvollen Nachmittag:
Wurschtehimmel
Veranstaltungsküche
Neue Zimmer
Brotzeit

Weiterlesen …

Grünes Getränk - Böbelfarbe ;-)

Dieses Getränk musste sein...

Schon allein wegen der Grünen Farbe habe ich mir dieses Getränk besellt. Grüne Fassbrause, gesehen auf der Speisekarte im Kartoffelhaus in Eisenach. Dort waren wir heute anlässlich unseres Betriebsausfluges zum Abendesseen.
Und eben Trinken ;-)
Normal mag ich nichts süßes, und Waldmeister auch nicht. Aber wie geschrieben, DAS Getränk MUSSTE ich haben!

Weiterlesen …

Böbel Samstag 16.Okt 21 früher geschlossen

BRATWURST auf Reisen

Für gut befunden und geklaut habe ich diese Geschichte von WurstJuly.de (alias meine Tochter Julia Böbel):

Es war einmal eine Bratwurst, die gern durch die Welt reiste. In aller Welt zeigte sie ihre Herkunft durch ihre Tracht. Ein Kleid in den Farben des Fränggischen Rechens. Rot-weiß gepunktet mit einer weißen Knopfleiste trug sie am liebsten.
Ihre Reisen in die weite Ferne bewältigte sie in einem grünen Karton. Gut verpackt, gekühlt und isoliert. Einige Purzelbäume später ist sie am Ziel.
Nach Ankunft am Reiseziel ließ sie sich meist in der Hitze gut bräunen. Hatte sie sich für ein Kaltes Reiseziel entschieden, verbrachte sie ihre Zeit im Schnee oder auf dem Eis.
Auf neue Reisen freute sie sich immer besonders. Es gab stets viel Neues und Spannendes zu entdecken. Bei einer ihrer Reisen durch Deutschland wählte sie den Zug. Dabei legte ihre Strecke zum Ersten Mal in einer grünen gekühlten Tasche statt in ihrem gewohnten Karton zurück. Sie stellte fest, dass das Reisen im Karton wesentlich angenehmer ist. Dabei wird sie direkt an den Zielort geliefert.
Angekommen an Ihrem Ziel legte sie sich erschöpft ins heiße Bett. Und wenn sie nicht gegessen wurde, dann reist sie noch heute.

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488