Ihr Warenkorb ist leer.

Überraschendes Buchpräsent

(Kommentare: 0)

Und was für eines. Schon der Name passt wie die "Faust aufs Auge" zu uns: Es geht um die Wurst heißt das Buch von Kunsthistoriker Wolfger Pöhlmann. 
Es ist eine Liebeserklärung an das Kulturgut Deutsche Wurst.

Und auch die Metzgerei Böbel kommt darin vor.
Hier ein Auszug aus der Textpassage über uns:
"Schon der äußere Anblick der Metzgerei signalisiert ein radikales Bekenntnis zur Abkehr von der Tradition und Hinwendung zur Moderne...
Er verköpert selbst in seinem Schaffen und auch in seiner ganzen Ausstrahlung exemplarisch einen alternativen Weg, den neuen Zeitgeist in der Anwendung von neuen Marketingmethoden, den Einsatz von Internet und die Möglichkeit, von der Provinz heraus global zu agieren...
Seine jüngste Vision ist die Gründung eines "Bratwurst-Erlebniszentrums". Von Böbel kann man immer wieder weitere Überraschungen erwarten.
"

Weiter sind noch mehr als 250 Orte deutscher Wurstkultur beschrieben. 
Wolfger Pöhlmann, Kunsthistoriker und Wurst-Ethnologe ist quer durch Deutschland gereist und rückte dabei dem Kunstwerk aus Fleisch, Speck, Salz und Gewürzen kulturgeschichtlich, ästhetisch und geschmacklich auf die Pelle. Er findet Männer- und Frauenwürste, Weißwürste mit integriertem Senf und Currywürste mit Blattgold, er trifft Wurstmonarchen und Textilhersteller, besucht Wurstkustwerke und Wurstheilige. Und Metzger der gesamten Republik.

Eine Leseprobe gibt es hier auf der Webseite des Verlages.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488