Ihr Warenkorb ist leer.

Twittertätigkeit beendet

(Kommentare: 0)

Immer wieder führen wir neue Produkte, Services und Dienstleistungen ein. Doch immer mehr und noch mehr macht keinen Sinn. Das können wir uns weder zeitlich noch qualitativ leisten. Um die aktuellen Leistungen hochwertig anzubieten ist ab und zu auch ein Streichen nötig, salopp gesagt "ein Ausmisten". Diese Tage war es wieder so weit:
Das Twittern wurde eingestellt. Nicht weil wir es per se schlecht finden, sondern weil wir festgestellt haben, dass es nicht zu uns passt.

  •  Zeit und Lust: Wenn ich etwas mache, dann richtig. Dazu habe ich keine Zeit, bzw. keine Lust meine Zeit für Social-Media zum Teil zu "vertwittern".
  • Medium. Die schnellen Schlagzeilen passen nicht zu meiner Art zu kommunizieren. Ich schreibe gerne etwas mehr, z.B. hier auf Facebook oder auf der eigenen Webseite
  • Auf Twitter gibt es viele automatisierte Tweets, bei manchen Teilnehmern sehr oft Wiederholungen. Das ist nicht mein Kommunikationsstil. In diesem Umfeld fühle ich mich nicht so wohl. Ich will nicht automatisiert kommunizieren sondern authentisch, zeitnah, realitätsnah und nicht maschinell gesteuert.
  • Wiederholungen der Tweets auf Facebook. Um ja alle Kanäle zu nutzen und nichts zu verpassen gibt es viele Verweise von Twitter auf Facebook oder gleich die Tweets auf Facebook. Da ich oft auf Facebook bin bekomme ich das auch ohne Twitter mit
  • Die vielen ff-Tweets und Tweets die nur leeres "Blabla" sind. Twitter hat für mich "Boulevardniveau". Schlagzeilen sind wichtiger als Inhalte. Und das ist nicht mein Niveau .

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

Weitere News

PorkPops inkl. Kuckucksei hintere-vodere Haxe umdieWurst.de

Dieses Wochenende haben mich meine beiden Töchter kulinarische verwöhnt. Es gab gebratene Schweinehaxen. Aber nicht im klassisch bayerischen Zuschnitt sondern modern als "PorkPops".
Hergerichtet hat Julia Böbel, zubereitet Katharina. Gegessen der Papa der beiden ;-)

Übrigens: Auf dem Bild ist ein "Kuckucksei". Erkennt ihr es?

Wurstkatalog2021 nimmt Gestalt an

In den letzten (und nächsten Tagen) bin ich gut beschäftigt. Ich bin am Gestalten des neuen WURSTkatalogs. Das wird die insgesamt 13. Auflage.
Die Wichtigsten Neuerungen: Der Katalog wird "BRATWURSTlastiger" ;-)
Im positiven Sinne versteht sich.
Was das genau heißt? Abwarten bis dieser erscheint und dann nachlesen.

Grüne Böbel-BRATWURST-Isoliertasche umdieWurst.de

Muster hat überzeugt. Diese Isoliertasche für rund 30 BRATWÜRSTE oder Sulzen, oder... wird gekauft. Kommt natürlich noch ein Werbeaufdruck drauf.
Angedacht ist, diese v.a. im zukünftigen Tiefkühlautomaten mit anzubieten (inkl. Kühlakku).
Dann können die gefrorenen BRATWÜRSTE jederzeit gut gekühlt transportiert werden.

Übrigens: Beim Kauft habe ich nicht recherchiert "wo am Billigsten" sondern meine favorisierte Tasche bei einem Werbemittelhändler angefragt, der von uns auch schon "Werbewurst" gekauft hat.

BRATWURSThotel strahlt heller den je umdieWurst.de

Auch wenn heute bezüglich Corona die Lichter für die Hotellerie wieder ausgeknipst worden sind, lassen wir uns davon nicht unterkriegen.

Bei uns geht sprichwörtlich das Licht an. Seit heute hat das BRATWURSThotel eine neue Leuchtreklame.
Und ab Dezember geht dann (hoffentlich) für Touristen auch wieder das Licht im Hotel an.

BRATWURSThotel strahlt heller den je umdieWurst.de

Im BRATWURSThotel ist übers Wochenende die Heizung ausgefallen.
Der Gast am Montag bekam das deutlich zu spüren. Warm war es in seinem Zimmer nur noch unter der Bettedecke (so seine Aussage).
Als kleine Entschädigung hat er dieses Präsent mit scharfen und damit erwärmenden BRATWURSTvarianten bekommen: Chili-Pfeffer-Meerrettich

Bierwandern in der Bierkulturstadt bei Sauwetter umdieWurst.de

Heute war ich trotzt Sauwetter in der Bierkulturstadt Ehingen und bin den Bierwanderweg abgelaufen. Haben wir so meine Gedanken gemacht was das BRATWURSThotel von der touristischen Darbietung des Bieres in Ehingen lernen kann...

Webshop - Glückfall in Coronazeiten umdieWurst.de

Glücklicherweise habe ich einen Internetshop und nicht nur ein BRATWURSThotel und das Event WURSTerlebnis.

Bezüglich letzterem erreichen mich in den vergangenen Tagen nur Mails mit "Absage", "Stornierung", "Verschiebung".
Bei den Events mit bunt gemischten Teilnehmern kann ich das verstehen. Da wäre mit "die Kiste auch zu heiß".
Doch bei einem Kurzurlaub im herrlichen Spätherbst...
Noch dazu in einem kleinen 7 Zimmer Hotel. Da kann man es sich so einrichten, dass die Kontaktpersonen nahe NULL tendieren.
Doch trotzdem möchten nur noch ganz wenige verreisen.

Die andere Seite der Medaille ist der Webshop. Eine solchen habe ich glücklicherweise auch. Die ganzen Nicht-Touristen sind zu Hause und haben Zeit zum (Online-)Shoppen. So bekomme ich neben der vielen Mails wie oben beschrieben noch mehr Mails mit "Bestellung", "Zahlungsbestätigung", "Lieferanfrage" ;-)

Maronen für fränkische BRATWURST - umdieWurst.de

Hier "chillen" Esskastanien/Maronen im Backofen.
Sobald diese fertig sind werden sie geschält, geschnitten und verwurstet.
Wozu?
MaronenBRATWURST natürlich ;-)

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488