Ihr Warenkorb ist leer.

Tolle Erinnerungen

(Kommentare: 0)

Schön, wenn sich ehemalige Praktikanten der Swiss-German-University of Jakarta nach Jahren so zurückmelden wie in den letzten Tagen:
a)
Dear Claus,
Hi there, how are you doing?
I would like to share my experience of making sausage.
I have bought several small machines for home production. Most of the problem happen when filling the weisswurst, the casing easy to broke, do you have any suggestion regarding this issue?
Here I attach you some pictures of my lovely white sausages. I am thinking on how to get the exact ingredient same as you send me before. Any idea?
All of my family and friends are happy and give positive feedback of this taste of sausage, so I am considering to start this business as my part time job and there is possibility to be my full time job in the future. I hope you always support me when I found trouble.
Looking forward to hearing from you, have a nice day.

b)
Sehr geehrter Herr Böbel,
wie geht es Ihnen? Erinneren Sie an mich? Ich hoffe alles sind wieder klar in Deutchsland. Letztes Jahr habe ich schon fertig mit meinem Studium an der SGU am September 2015. Von Oktober 2015 bis Januar 2016 habe ich drei Monaten in eine Metzgerei gearbeitet. Aber ich fand die Firma ist sehr schlimm, weil die mit alte Fleisch und schmutzig Platz arbeiten. Deshalb versuche ich für andere Arbeitplatz in Jakarta, aber leider finde ich gar nichts.
Dieser Oktober 2016 komme ich wieder zurück nach Deutschland für meine Studium "MasterXXXs Degree" in eine Stadt hei?t Kassel. Jetzt muss ich meine Visa machen und warten, ob das fertig ist. Ich hoffe meine Visa geht schneller, weil ich früher nach Deutschland fliegen möchte. Deshalb habe ich eine Frage für Sie. Wenn es möglich ist, könnte ich in Ihre Firma arbeiten? Ich glaube, dass ich zu viel Freizeit habe (ungefähr einen Monat).
Ich freue mich, wenn ich mit Florian, Max, und Ludwig wieder arbeiten kann.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

Weitere News

Ich mal ein Schwein - umdieWurst.de

Spuren in der Experimenta

Wir waren mit unseren Mitarbeitern unterwegs. U. a. waren wir in der experimenta in Heilbronn und haben dort gestaunt, gelacht, ausprobiert,...
Und Spuren hinterlassen. Ein Schwein musste es sein ;-)

Weiterlesen …

Schwein geschmückt - umdieWurst.de

Schwein geschmückt oder Schwein gehabt?

Heute war ein Unternehmen aus Georgensgmünd bei uns zum WURSTerlebnis. Sozusagen eine nachgeholte "Weihnachtsfeier".
Wie lustig und unterhaltsam es war, zeigt die Art und Weise wie die Teilnehmer Ihre Mützen zurückgegeben haben.
Sie haben damit den Ursprung unseres Logo-Schweinchens dekoriert: Eine große Pappmache-Sau im BRATWURSThotel

Weiterlesen …

BRATWURSTversuchskueche - umdieWurst.de

BRATWURSTversuchsküche

Mal wieder ein wenig gespielt in der "BRATWURSTversuchsküche".
Das eine soll ein Nachtisch werden, das andere eine Beilage.

Sieht vielversprechend aus und schmeckt auch so.

Weiterlesen …

Selfie in Rittersbach - umdieWurst.de

Selfie vor der Sehenswürdigkeit

Heute nachmittag in Rittersbach: Ein Selfie vor der Sehenswürdigkeit muss schnell noch sein ;-)
U. a. dafür ist dieser Eingang von immenwerk entworfen.

Weiterlesen …

WURSTworkshop mit Menü - WURSTerlebnis.de

Angebot für WURSTerlebnis

Eine Firma möchte anlässlich einer Messe in Nürnberg Ihren Kunden nach dem Messebesuch mal einen etwas anderen Abend bieten: WURSTworkshop beim Böbel.
Kein Problem, habe das was wir beim WURSTerlebnis bieten einfach mal in ein Angebot gepackt und hoffe dieses "schmeckt" dem Unternehmen ;-)

Weiterlesen …

USA goes BRATWURSThotel

Gäste aus Übersee gleich zu Jahresbeginn

Das Jahr im BRATWURSThotel frängt gut an. Gleich zu Beginn gab es Gäste aus Übersee: Ein Paar aus Florida war zu Gast.
Bin mal gespannt aus welchen Ländern es 2023 noch alles Gäste gibt.

Nächste Gäste sind übrigens der "krasse Kontrast" zu unsere Gästen aus den USA. Anstatt rund 8000 km Anreise haben diese nur ca. 15 km: Schwabach.

Weiterlesen …

Metzgergeheimnisse von Claus Böbel erklärt

Letzte Arbeit heute: Newsletter für morgen

Als letzte "Arbeit" des heutigen Tages habe ich noch einen Newsletter für morgen vorbereitet.
Als Betreff gibt es "Neues Jahr - Neues Event - Metzgergeheimnis".

Morgen wird versendet. Und hier könnt ihr schon nachlesen was es mit Metzgergeheimnis auf sich hat.

Wer sich das lieber anhört anstatt zu lesen hört in den Podcast "fett & rauchig" von Phil Klaußen mit Claus Böbel. Minute 36:50

Weiterlesen …

Wie bestellt so serviert - BRATWURSThotel/WURSTaurant

Nach-Nachtisch im BRATWURSThotel

Gerade eben bestellt zum Nachtisch nach dem Nachtisch. Die Gäste wünschten nochmals das Gleich wie beim Check-in - Nur größer ;-)
Erledigt. Wunsch erfüllt.

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488