Ihr Warenkorb ist leer.

Theorie kommt nach der Praxis

(Kommentare: 0)

Zuerst haben wir heute mit unserem Gast aus Thailand Wurst hergestellt. Damit er auch versteht warum die Wurst eine Wurst wird, haben wir hinterher das Ganze nochmals theoretisch aufgearbeitet. Denn ganz ohne theoretische Grundkenntnisse sind die Prozesse welche bei einer Brätherstellung ablaufen nicht zu verstehen. 
Die Schlagworte dabei waren pH-Wert Verlauf beim Fleisch nach der Schlachtung, Fleischauswahl zur Wurstherstellung, Eiweißaufschluß, salz- und wasserlösliche Fleischeiweiße, Wirkung von Phosphat bei der Brätherstellung, Emulsion, ...
Dann ging es noch um verschiedene Rezepturen, um Trocknen, Brühen und Räuchern von Würstchen und zuletzt um die Herstellung von Kochschinken.

Und am Freitag wird das theoretisch Gelernte nochmals praktisch angewand.
(Zwischendrin steht morgen die Salamiherstellung auf dem Plan)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488