Ihr Warenkorb ist leer.

Sonntagsarbeit: Kursplan erstellen

(Kommentare: 0)

Alexej ... ein Spätaussiedler aus Russland möchte zurück und dort eine Wurstproduktion aufbauen. Das Wissen dazu möchte er sich in einem Wurstkurs bei uns aneignen.
Er hat detaillierte Wünsche geäußert. Hier ein Auszug davon.

Grundsätzliches:
- Erläuterung, Anpassung und Vervollständigung meines Gesamtkonzepts
- Konkretisierung und Fertigstellung des angedachten Produktsortiments (Produktvielfalt, unterschiedliche Geschmacksrichtung, aber auch unter dem Aspekt des erforderlichen Investitionsaufwands)
- Klärung von Fragen organisatorischer und logistischer Gestaltung (z.B. lokale oder zentrale Produktion, Lagerhaltung, Kühlung, MHD der einzelnen Produkte, Gestaltung der Produktionsabläufe (Konkretisierung im praktischen Teil der Ausbildung) usw.)
Theorie 
- Wurst und Fleisch (anlehnend an das ausgearbeitete Produktsortiment)
- Wissensvermittlung über die zur Herstellung und Zubereitung (am Verkaufsstand) erforderlichen Geräte und Anlagen
- Erfassung alle Erkenntnisse und Darstellung des Gesamtkonzepts in Zahlen/Daten (durch mich), Plausibilitätsprüfung (durch Sie)

Praktischer Teil:
- Erlangung der zur eigenständigen Herstellung und Zubereitung (kochen, braten etc.)  von Produkten (ausgehend vom zuvor ausgearbeiteten und abgestimmten Produktsortiment) erforderlichen Kenntnissen und Fertigkeiten
- Kenntnisse: vollständige Rezeptur, evtl. Möglichkeiten der Variierung bei der Herstellung, 
- Wichtig: Möglichkeit einer zeitlich umfangreichen Mitarbeit in der Produktion in Ihrem Betrieb / Video- Fotoaufnahmen und Mitschrift


Basierend auf diesen Wünschen habe ich ihm eine Konzept für die Schulung bei uns ausgearbeitet

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488