Ihr Warenkorb ist leer.

So vergeht die Zeit...

(Kommentare: 0)

Unseren Wurstbrief gibt es jetzt schon mehr als 11 Jahre. Und viele Besteller sind uns schon lange Zeit treu.
So auch eine Dame die einen Valentinstagsgruß mit folgendem Text bestellt hat:
"Mein lieber Schatz, eines meiner ersten Überraschungsgeschenke war ein Wurstbrief. Erinnerst Du Dich? Und das liegt nun schon 7 Jahre zurück. Mit dieser Post möchte ich Dir heute zeigen: Ich liebe Dich immer noch wie damals....
falsch: ich liebe Dich mehr als damals! Bussi"


Und welche Erinnerungen haben Sie an den Wurstbrief? Schreiben Sie uns...

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

Weitere News

Bratwürste zu salzig, hat ein Onlinekunde als Feedback geschrieben. Hier seine Mail im Wortlaut:
"Sehr geehrter Herr Böbel,a
als geborener Franke habe ich in bestimmten Abständen mal wieder Lust, etwas typisch Fränkisches zu konsumieren. Schon seit etlichen Jahren bestelle ich deshalb bei Ihnen Ihre hausgemachten Bratwürste.
Leider vergällt mir der extreme Salzgehalt dann wieder für geraume Zeit den Konsum, sodass der Rest der Lieferung in der Tiefkühltruhe seine letzte Ruhe findet.
Nicht nur ich, auch Freunde und Angestellte von mir, die Ihre Würste probiert haben, kommen zu dem gleichen Schluss: eine etwas zurückhaltendere Salzbeimengung würde Ihren Würsten, die von dem Brät her ausgezeichnet sind, sicher gut tun.
Verstehen Sie meine Zeilen als wohlgemeinte Kritik.
Mit freundlichen Grüßen,
xy"

Meine Antwort:
"Sehr geehrter Herr xy,

Danke für die Info. Darüber bin ich sicher nicht böse, das verstehe ich als konstruktive Kritik und Ihre ehrliche persönliche Meinung. Schön dass Sie diese mir direkt sagen. Wesentlich besser als ,,hintenrum zu lästern".

Meine Sicht der Dinge:
Diese fränkischen frischen Bratwürste sind sowohl im Laden als auch im Shop mit Abstand mein meistverkauftes Produkt. Deshalb werde ich die Rezeptur nicht ändern.
Bratwürste werden umso salziger je länger diese gebraten werden. Durch zu langes Braten tritt mehr Fett  und fleischeigenes Wasser aus, d.h. das vorhandene Salz konzentriert sich auf weniger Fleisch. Auch das kann ein Grund für zu salzigen Geschmack sein.
Oder das Fett beim Braten ist nicht heiß genug (v.a. zu Beginn), dann schließt die Bratwurst außen nicht schnell genug ab und verliert ebenfalls mehr Fett und fleischeigenes Wasser.
Ob einer der beiden Umstände bei Ihnen zutrifft, kann ich nicht beurteilen.

Das Fett sollte beim Hineingeben der Bratwurst in die Pfanne richtig heiß sein (kurz vor dem Rauchpunkt). Wir verwenden dazu Schweinefett.
Sollten Sie ein Öl nehmen, welches sich nicht so hoch erhitzen lässt, kann auch das ein Grund sein.
Bitte verstehen Sie diese Zeilen auch als konstruktive Hinweise.

Unsere Empfehlung zum Bratwurst Braten finden Sie im Wurstkatalog auf Seite 9. Wurstkatalog lag Ihrer Lieferung bei und ist online unter www.Wurstkatalog.de zu finden.

Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag abend
Claus Böbel"

Antwort des Kunden 2 Tage später:
"Guten abend Herr böbel,
Danke für Ihre ausführlichen Informationen.  Es stimmt vielleicht,  daß ich die würste zu lange brate, da meine frau als 98 % - vegetarierin sie nur so konsumiert.  Außerdem brate ich sie auf dem gasgrill. Werde sie demnächst in der pfanne braten.
Mit freundlichen grüßen,  ..."

Unsere Lokalzeitung, die Roth-Hilpoltsteiner-Volkszeitung berichtet in der heutigen Ausgabe über den Besuch des schwedischen Fernsehteams bei uns.
Leider ist der Bericht im Herbst nur in Schweden im TV zu sehen. Aber sicher gibt es die Möglichkeit diesen im Internet anzusehen.
Sobald ich näheres weiß, werde ich den Link dazu mitteilen. Den Sender weiß ich schon mal www.kanal5.se in der Reihe "A strong trip with Morgan & Ola-Conny".

 

Für Lammkoteletts, Kalbskoteletts und Kalbssteaks haben wir die Mindestbestellmenge im Shop reduziert. Ab sofort gibt es diese Artikel zu je 2 Stück.
Vorher mussten jeweils mindestens 5 Stück in den Warenkorb gelegt werden. Diese Mindestmenge war noch ein "Relikt aus den Anfangszeiten" des Shops. Wurden damals nicht so oft nachgefragt und mussten extra besorgt werden. Das war nur ab einer gewissen Menge wirtschaftlich für uns. Jetzt ist aber die Nachfrage so weit gestiegen, dass wir diese Artikel fast immer vorrätig haben. Deshalb liefern wir jetzt auch in kleineren Mengen.

Ein schwedisches TV-Team (Kanal 5) besuchte uns zu Dreharbeiten. Für die Serie "A strong trip with Morgan und Ola-Conny" wurde das WurstErlebnis "Fränkische Bratwurst" im Film festgehalten. Für diese humorvolle Reise-Dokumentation unternehmen die beiden Freunde Morgan und Ola-Conny eine Reise.
In diesem Jahr stand Europa auf dem Programm. Nach Dreharbeiten in Griechenland (Athen und Inseln), Italien (v.a. Rom) und in der Schweiz führte die Reise nach Deutschland.
Neben Sehenswürdigkeiten wurden Bier und Bratwürste thematisiert. Das Bier im Hofbräuhaus München und die Bratwürste in RITTERSBACH.
Morgan und Ola-Conny machten unter Anleitung von Claus Böbel Ihre eigenen Bratwürste. Die Dreharbeiten hatten Live-Charakter. Das heißt es wurde so gut wie keine Szene für die Kamera nochmals nachgespielt. Sprache des WurstErlebnisses war in diesem Falle Englisch, es gab also ein "German Bratwurst-Event".
Das Ergebnis des Drehs ist im Herbst im schwedischen Fernsehen zu sehen.

Im Laden schon seit einigen Wochen erhältlich. Ab sofort auch im Shop: Käse der Hofkäserei Wellie aus dem Sauerland. Damit haben wir auch beim Käse einen inhabergeführten kleinen Betrieb als Lieferanten. So geben wir einen weiteren Teil vom Geld unserer Kunden die bewußt bei uns im kleinstrukturierten Fachgeschäft einkaufen, an einen ebenso "kleinen" Lieferanten weiter.
Lange haben wird nach einem passenden Lieferanten gesucht, denn eine gewisse Auswahl wollten wir in unserer Käsetheke schon haben. Die ist jetzt mit Käse in mehr als 20 verschiedenen Geschmacksrichtungen gegeben. Im Shop sind (fast) alle Artikel gelistet, in der Theke haben wir immer eine Auswahl davon vorrätig. Auf Bestellung besorgen wir Ihnen natürlich jeden gewünschten Käse der Hofkäserei.

Unser Verkauf im Webshop ist schon International:
Kunden von Jamaica bis Neuseeland (u.a. Venezuela, Schweden, Azoren, Afghanistan)
Unser Personal ebenso:
Jährlich ein Praktikant aus Indonesien von der Swiss-German-University in Jakarta

Und zu unserem WurstErlebnis und zum Wurstkurs haben wir immer wieder Gäste aus dem Ausland. So z.B. aus Japan, Indonesien, Kolumbien, Brasilien und Israel.
Fast alle diese Gäste sprechen kein Deutsch. Kurse finden dann in englischer Sprache statt. Ab sofort gibt es Information dazu auch in englischer Sprache.
Unser WurstKurs heißt "German Sausage-School", unser WurstErlebnis "Sausage-Event".

We are looking forward to Persons who take part in a "Sausage-Event" or visit the "German-Sausage-School". Welcome.

Morgen führe ich mit der Belegschaft einer Firma aus Augsburg eine Bratwurstwanderung durch. Wir wandern durch die Vielfalt der deutschen (Brat-)Würste. Auf dieser Wanderung stelle ich Würste aus Betrieben vor, die ich persönlich kenne und schätze:
Merquez, die Bratwurst mit dem französichen "Einschlag" aus Rind- und Lammfleisch (Feinkost-Metzgerei-Pum, Freiburg)
Bratwürste italienischer Art (Fleischerei Scheller, Hannover-Empelde). Dort können Sie auch ins Gaumenwerk gehen und unterhaltsame kulinarische Abende verbringen.
Original "Nicht-Thüringer" Roster aus der (wahrscheinlich) kleinsten Fleischerei Deutschlands (Fleischerei Höhl, Brandis bei Leipzig). Hat ein kleinen aber feinen, fast schon antiken. Laden. Sehenswert!
Putenbratwürste (Elviras Bauernladen aus Eußenheim-Aschfeld nördlich von Würzburg). Verarbeiten Puten aus eigener Schlachtung, haben ein großen schweinefleischfreies Sortiment.
Bratwürste aus der Pfalz (Metzgerei David, Worms). Dort steht z.B. eine richtig "geile" Dry-Aged-Reifekammer mit Salzsteinwänden.
Klosterknacker, eine Spezialität aus dem Norden Hessens (Fleischerei Der Ludwig aus Schlüchtern). Er hat z.B. auch eine Vollmond-Salami und beliefert einige Spitzengastronomen quer durch die Republik.

Und das beste kommt bekanntlich zum Schluß ;-) ;-) ;-)
Nach der Wanderung stelle ich mit der Gruppe fränkische Bratwürste (Metzgerei Böbel, Rittersbach) her, die dann in verschiedenen Variationen im Rahmen eines Bratwurstmenüs verzehrt werden:
Geräucherte Bratwurstherzen zur Begrüßung in der Metzgerei Böbel
Bratwurstgehäck als Gruß aus der Wurstküche
Bratwurstsülze als Vorspeise
Bratwurstgehäck im Glas gekocht als Zwischengericht
Sauere Bratwürste (Blaue Zipfel)
Gebratene Bratwurst mit Kraut/Kartoffelsalat als Hauptgericht
Überraschungsnachspeise
 

Kundenbefragungen sind hilfreich um den Webshop und den Versand zu optimieren. Dazu nutze ich aber keine Fragebögen welche statistische Datenberge produzieren sondern das persönliche Gespräch mit Kunden. Am Samstag 8. Juni war es wieder mal so weit:
Auf der Heimreise vom Vortrag bei der Sparkasse in Weil am Rhein habe ich bei Online-Kunden Station gemacht.
Z.B. bei einer Dame in einer Seniorenwohnanlage in Karlsruhe. Diese hat uns schwer gelobt, vor allem die Übersichtlichkeit des Shops und die professionelle Verpackung. Ebenso die Qualität unseres Geflügelfleisches welches noch dazu günstiger ist als bei unserem Kollegen. Habe mich insgesamt gut eine halbe Stunde mit der Frau unterhalten. Dabei hat Sie auch erzählt, dass Sie fast täglich auf unsere Webseite schaut was sich geändert hat. Dies war ein deutliches Zeichen, dass sich die Pflege der "Aktuellen Infos" hier lohnt.
Zusammenfassend hat Sie sich sehr über meinen Besuch gefreut, denn wer erhält schon Besuch von einem Online-Händler?

Auf dem Weg nach Weil am Rhein wollte ich auch einen Kunden in Ettlingen besuchen. Diesen habe ich leider nicht erreicht. Doch heute hat er mir dann eine Mail geschrieben:
"Guten Tag Herr Böbel,
kürzlich standen Sie mit Ihrem Wursttaxi hier auf dem Hof und haben mich nicht angetroffen. Schade - ein kurzer Anruf vorher hätte genügt...
Schade auch deshalb, weil ich doch Einiges zu sagen gehabt hätte. Aber das läßt sich ja vielleicht auch auf diesem Weg nachholen.
Ich fange mal mit den eher kritischen Anmerkungen an. Ihre Würste haben mich nicht so sehr überzeugt, da sie sehr zurückhaltend gewürzt sind. Da Sie andererseits auch mit dem Knoblauch zurückhaltend sind, ist das schon fast wieder gut (meine Frau verträgt keinen Knoblauch). Die Wurstsülze ist lecker, aber die Verpackung vielleicht doch etwas zu einfach gedacht. Bis man sie offen hat ist Sülze überall und die Finger sind verkleistert....
Andererseits ist die Metzgerei Böbel sozusagen ein Retter in der Not: Während hier in Baden die Metzgereien mit wachsender Beschleunigung zu Verkaufsstätten von Wurst, Steaks und eingelegtem Grillfleisch verkommen und man bei der Frage nach Kalbsbries nur noch verständnislos angeschaut wird, gibt es bei Ihnen noch ein breit gefächertes Angebot unterschiedlicher Schnitte. Nicht nur Bries, sondern auch Tafelspitz, Flanksteak (eine Offenbarung, kannte ich noch nicht) und sogar Zwerchfell - zwingend erforderlich für sugo alla bolognese...

Solche Infos "Auge in Auge" sind mir wesentlich wichtiger als Bewertungen auf einer Skala von 1-5. Diese kann ich doch nur statistisch und durchschnittlich auswerten. Und ich verkaufe nicht an den Durchschnitt, sondern an Menschen. Deren Meinungen in direkten Worten sind mir viel lieber:
Persönlichkeit schlägt Prozesse heißt deshalb auch einer meiner Vorträge.

Übrigens: Nächste Woche bin ich nochmals unterwegs. Dann sind ausgewählte Kunden im Schwarzwald an der Reihe.
Haben Sie Anregungen für mich? Einfach per Telefon 09172-488 oder per Mail mitteilen.

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488