Ihr Warenkorb ist leer.

So geht es nicht!

(Kommentare: 0)

Immer wieder kopieren (klauen) Kollegen meine Texte und Bilder aus dem Internet oder einfach nur eine Idee. Mit letzterem habe ich kein Problem, denn auch ich hole mir Anregungen von anderen Betrieben aus verschiedensten Branchen. 
Doch Diebstahl von geistigem Eigentum finde ich nicht mehr lustig. Damit wollen Kollegen mit wenig Aufwand etwas von meinem "Erfolg" im Internet abstauben. Doch so einfach ist es nicht. Es gehört mehr dazu als nur das Klauen von Text und Bildern. Das alleine verkauft nicht. Die ganze Strategie, das Drumherum muss auch passen. Und eine Kopie wird niemals so sein wie das Original. Eigene Ideen bringen immer weiter als geklaute!
Erst heute habe ich wieder zwei solcher Fälle entdeckt:

Einer der mich zum Schmunzeln bringt, den ich als Lob auffasse (Nachgemacht werden nur die Guten)
a) Schon einige Male haben wir auf Plakatwänden in der Umgebung Werbung gemacht. Jetzt zieht ein Kollege nach und tut dies auch. Lustigerweise der, der auch bei den veränderten Öffnungszeiten in Ansätzen nachzieht.

Und einer den ich nicht mehr ganz so lustig finde, obwohl er das Lob noch größer ist. Doch da hört für mich fairer Wettbewerb auf. Deshalb auch folgende Mail an einen Obermeister! einer fränkischen Fleischerinnung:
b) "Sehr geehrter Herr ...,
Bilderklau im Internet ist kein Kavaliersdelikt. Auf Ihrer Webseite im Online-Shop verwenden Sie für die geräucherte fränkische Bratwurst nachweislich mein Bild.
Im Original zu finden unter http://umdiewurst.de/bestellung_detail.php?produktnummer=0341&id=8&katname&katid=8&kat=wü&info=zusatz
Dass der Text der gleiche ist verbuche ich mal unter ?Zufall?. Auch wenn ich nicht so recht dran glauben mag. Vor allem dann nicht wenn ich die anderen (ebenfalls identischen) Produkttexte Ihrer Shopkategorie ?Bratwürste? ansehe. Dort finde ich Textpassagen bis zu 91 Wörtern welche absolut identisch sind mit den Texten auf meiner Webseite.
Bitte unterlassen Sie den Diebstahl von geistigem Eigentum in Zukunft. Wenn ich wollte könnte ich Sie jetzt kostenpflichtig abmahnen für die unerlaubte Verwendung eines Bildes und Texten von mir. Doch das ist nicht kollegial. Das ist nicht mein Stil. Auf diese Art von Geldverdienen verzichte ich fürs Erste freiwillig.
Ich bitte Sie jedoch sofort alle geklauten Elemente zu entfernen.
Anregungen bei mir dürfen Sie sich gerne holen. Ob bei mir vor Ort in Rittersbach, auf der Webseite, auf Facebook, ?
Damit habe ich kein Problem. Und wenn Sie mich nach Tipps rund um den Internetauftritt fragen bekommen Sie gerne Auskunft.

Aber einfach klauen akzeptiere ich nicht!"
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

Weitere News

Böbel besucht Steiner365 in Birmensdorf - umdieWurst.de

Sonntagsfahrt

Heute on Tour in die Schweiz. Zur Metzgerei Steiner365 in die Nähe von Zürich.
Wie der Name schon vermuten lässt, haben wir uns dort einen 24h- Laden angesehen. Diesen haben wir gewählt, weil der Checkout-Prozess (Scannen durch den Kunden + Kartenzahlung) mit der gleichen Software läuft, welche auf unseren Ladenwaagen ist.

Danke an Herrn Steiner für die Zeit am Sonntag um uns Fragen zu beantworten und hinter die Kulissen blicken zu lassen.

Weiterlesen …

BRATWURSTseife, exklusiv fürs Wursthotel

Eine unserer meistverkauften ...

... nein, nicht Würste. Aber Souveniers. Die BRATWURSTseife ist eines der Mitbringsel schlechthin. Zumindest wenn es nach den Gäste des BRATWURSThotels geht.
Hätte nie gedacht, dass wir soviel davon verkaufen.

Bessere Verkaufszahlen hat nur noch echte Wurst in allen Variationen.  Doch Gläser, Tassen, Krüge, Gewürzssalz, Kühlschrankmagneten,... lässt die Wurstseife hinter sich ;-)

Weiterlesen …

Danke von WurstJuly an Scheller - umdieWurst.de

Danke nach Hannover

Begleitung meiner Tochter zu Ihrem Ausbildungsbetrieb Scheller/Hannover.
Danke sagen, dass er sich vor 4 Jahren bereit erklärt hat den ungewöhnlichen Ausbildungsweg "Duales Studium Lebensmittelmanagement" verbunden mit einer Metzgerausbildung mitzugehen.
War teilweise was das offizielle/organisatorische betrifft sehr, sehr holprig, v.a. bezüglich HWK, Berufsschule, Uni... - aber das Ergebnis für Julia kann sich sehen lassen. Beste Prüfung der Freien Fleischerinnung Hannover.

Weiterlesen …

Norddeutscher Leistungswettbewerb WurstJuly

Geschafft

Geschafft im doppelten Sinne ist/hat es Julia Böbel.
Zum einen ist sie geschafft. Zum anderen hat sie es geschafft.
Heute war eine Übungseinheit für den norddeutschen Leistungswettbewerb der Fleischer auf dem Programm. Rinderpistole auslösen...

Weiterlesen …

Norddeutscher Leistungswettbewerb WurstJuly

Zukunfthändler 2022 - The winner is...

Heute war ich auf der Jurysitzung der IHK Mittelfranken. Wir haben ausgewählt welche Händler Zukunftshändler 2022 werden.
Ich habe meine grünen "Entscheidungspunkte" platziert. Wie alle anderen auch.
Vorher gab es eine lange Diskussion - zu jedem Bewerber mind 5-10 min.
Für wen ich und die anderen entschieden haben, ist aber noch geheim. Bis zur Preisverleihung am 15. September.

Ich kann nur soviel verraten: Die Gewinner haben es verdient, da sie tolle Handelkonzepte haben.

Weiterlesen …

Kochschinken zweierlei Qualität - umdieWurst.de

Böbelwurst für Südkorea?

Gibt es in Südkorea demnächst "Böbelwurst"?
Ich weiß nicht wie viel seines erworbenen Wissens unser Kursteilnehmer zu Hause umsetzt.
Ich weiß aber, dass er sehr wissbegierig war.
Er hat sehr viel Wurstwissen mitgenommen in seinem Kurs.

Hier im Bild hat er sich z.B. mit der Frage beschäftigt welche unterschiedlichen Qualitäten von Kochschinken es gibt.

a) aus einem Stück wie gewachsen
b) aus mehreen kleinen mageren Fleischteilen zusammengefügt

Weiterlesen …

Sausagehotel at night - BRATWURSThotel.de

Sausagehotel at night

Stimmungsvolles Bild welches ein Hotelgast auf social-media teilt.

Weiterlesen …

Mehrwegbox re-box - umdieWurst.de

Mehrwegbox für den Versand - Sinnvoll?

Ich halte es für eine sinnvolle Idee. Ob das meine Webshop-Kunden auch so sehen? Darüber denke ich gerade nach:

Mehrwegsystem für unseren Webshop.
 
Funktioniert wie folgt:
- Kunde entscheidet sich beim Checkout im Webshop für eine Mehrwegbox.
- Er bekommt die Ware in einer solchen Kunststoffbox mit Isolierbox und Kühlakkus geliefert.
- Er entnimmt die Ware und sendet die Box an uns zurück Rücksendeaufkleber liegt bei, Box muss "nur" noch bei einem DPD Shop abgegeben werden oder (gegen Aufpreis) abgeholt werden lassen
- KEIN Pfand, KEINE höheren Versandkosten, einzig die Arbeit des Wiederverschließens und zurücksendens muss erledigt werden (dafür aber keine Kartonagenentsorgung)
- Die Box isoliert noch besser als alle bisher von mir genutzen Lösungen. Die Box ist extrem flexibel in der Aufteilung
- Die Box hat ne Einheitsgröße rund 25 l Inhalt (auch bei Kleinbestellungen)

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488