Ihr Warenkorb ist leer.

So geht es nicht!

(Kommentare: 0)

Immer wieder kopieren (klauen) Kollegen meine Texte und Bilder aus dem Internet oder einfach nur eine Idee. Mit letzterem habe ich kein Problem, denn auch ich hole mir Anregungen von anderen Betrieben aus verschiedensten Branchen. 
Doch Diebstahl von geistigem Eigentum finde ich nicht mehr lustig. Damit wollen Kollegen mit wenig Aufwand etwas von meinem "Erfolg" im Internet abstauben. Doch so einfach ist es nicht. Es gehört mehr dazu als nur das Klauen von Text und Bildern. Das alleine verkauft nicht. Die ganze Strategie, das Drumherum muss auch passen. Und eine Kopie wird niemals so sein wie das Original. Eigene Ideen bringen immer weiter als geklaute!
Erst heute habe ich wieder zwei solcher Fälle entdeckt:

Einer der mich zum Schmunzeln bringt, den ich als Lob auffasse (Nachgemacht werden nur die Guten)
a) Schon einige Male haben wir auf Plakatwänden in der Umgebung Werbung gemacht. Jetzt zieht ein Kollege nach und tut dies auch. Lustigerweise der, der auch bei den veränderten Öffnungszeiten in Ansätzen nachzieht.

Und einer den ich nicht mehr ganz so lustig finde, obwohl er das Lob noch größer ist. Doch da hört für mich fairer Wettbewerb auf. Deshalb auch folgende Mail an einen Obermeister! einer fränkischen Fleischerinnung:
b) "Sehr geehrter Herr ...,
Bilderklau im Internet ist kein Kavaliersdelikt. Auf Ihrer Webseite im Online-Shop verwenden Sie für die geräucherte fränkische Bratwurst nachweislich mein Bild.
Im Original zu finden unter http://umdiewurst.de/bestellung_detail.php?produktnummer=0341&id=8&katname&katid=8&kat=wü&info=zusatz
Dass der Text der gleiche ist verbuche ich mal unter ?Zufall?. Auch wenn ich nicht so recht dran glauben mag. Vor allem dann nicht wenn ich die anderen (ebenfalls identischen) Produkttexte Ihrer Shopkategorie ?Bratwürste? ansehe. Dort finde ich Textpassagen bis zu 91 Wörtern welche absolut identisch sind mit den Texten auf meiner Webseite.
Bitte unterlassen Sie den Diebstahl von geistigem Eigentum in Zukunft. Wenn ich wollte könnte ich Sie jetzt kostenpflichtig abmahnen für die unerlaubte Verwendung eines Bildes und Texten von mir. Doch das ist nicht kollegial. Das ist nicht mein Stil. Auf diese Art von Geldverdienen verzichte ich fürs Erste freiwillig.
Ich bitte Sie jedoch sofort alle geklauten Elemente zu entfernen.
Anregungen bei mir dürfen Sie sich gerne holen. Ob bei mir vor Ort in Rittersbach, auf der Webseite, auf Facebook, ?
Damit habe ich kein Problem. Und wenn Sie mich nach Tipps rund um den Internetauftritt fragen bekommen Sie gerne Auskunft.

Aber einfach klauen akzeptiere ich nicht!"
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

Weitere News

Haxendose in Kabel1

Am Dienstag den 26. November hat Kabel1 in der Sendung Abenteuer Leben über unsere Haxendose im Vergleich zu einer frisch gebratenen Haxe berichtet.

Zum Online-Kaufen einfach hier klicken!


Weiterlesen …

Weihnachten kommt langsam näher...

In knapp 5 Wochen ist es Weihnachten...
Als Service für Sie haben wir alle wichtigen kulinarischen Infos in unserem 5. WURSTBLATT zusammen gefasst.
Unsere Kundeninfo WURSTBLATT liegt im Laden aus, wird jeder Online-Bestellung beigelegt und ist selbstverständlich auch auf unserer Internetseite zum download.

Weiterlesen …

Neue Fachverkäuferin

Seit Montag den 26. Oktober haben wie eine neue Fachverkäuferin im Laden:

Nadine Lösel aus Roth.

Sie erlernte den Beruf in der Metzgerei Lutz in Roth und war danach bei mehreren Kollegen tätig.
Nadine freut sich, Sie als Kunde bei uns zu begrüssen...

Weiterlesen …

Weltstark - spitzenmäßig !!!

Ob Touristen aus Berlin, eine Schulklasse aus der eigenen Gemeinde oder Personen aus dem Landkreis: Alle sind sich einig:
Das war "weltstark - spitzenmäßig"...

Die Rede ist von unseremwww.wursterlebnis.de

Sie wollen das auch erleben? Termine sind nach Vereinbarung jederzeit möglich, z.B. als Weihnachtsfeier für Ihre Firma, Ihren Verein, Ihren Stammtisch...

Weiterlesen …

Ein neues Gesicht hinter der Theke

Am Montag den 14. September beginnt Angelika Geyer bei uns eine Ausbildung zur Fleischerei-Fachverkäuferin.
Übrigens sind 40 % aller Arbeitsplätze bei uns Ausbildungsplätze, die alle mit Hauptschülern aus den umliegenden Gemeinden besetzt sind.
So ist unser neuer Metzgerlehrling Florian Michna in der Hauptschule Georgensgmünd gewesen.

Alle unsere Mitarbeiter finden Sie hier

Weiterlesen …

Herzhafte Weihnachtsfeier

Unsere neue Idee www.wursterlebnis.de beschert Ihrer Firma/Ihrem Verein eine unvergessliche Weihnachtsfeier, z.B. unter dem Motto "Fränkische Bratwurst".
Dabei stellen Sie zuerst unter Anleitung von Claus Böbel die fränkische Bratwurst in verschiedenen Variationen selbst her und genießen anschließend ein Bratwürstmenü mit 5-9 Gängen.
Lassen Sie sich beraten oder sichern Sie sich Ihren Wunschtermin unter mein@WurstErlebnis.de bzw. telefonisch 09172-488

Weiterlesen …

Schäuferle & Co per Mausklick...

..so wurde in der Frankenschau die Reportage über fränkische Online-Shops angekündigt. Der Beitrag war heute (Sonntag) in der Frankenschau um 18:05 Uhr im bayerischen Fernsehen zu sehen.
Drehtermin dazu war unter anderem in unserer Metzgerei über unseren Online-Shop auf umdieWurst.de.

Weiterlesen …

Kühle Wurstwaren (auch) bei heißen Temperaturen!

Damit unsere Wurstwaren im Sommer auch gut gekühlt bei Ihnen ankommen versenden wir in Isolierboxen mit Kühlelementen (beides Einweg). Jetzt in der heißen Jahreszeit geben wir noch mehr Kühlelemente ins Paket. So ist Frische garantiert.

Momentan ist dies die am häufigsten an uns gestellte Frage. Antwort auf andere Fragen finden Sie in der Katagorie "FAQ".

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488