Ihr Warenkorb ist leer.

So geht es nicht!

(Kommentare: 0)

Immer wieder kopieren (klauen) Kollegen meine Texte und Bilder aus dem Internet oder einfach nur eine Idee. Mit letzterem habe ich kein Problem, denn auch ich hole mir Anregungen von anderen Betrieben aus verschiedensten Branchen. 
Doch Diebstahl von geistigem Eigentum finde ich nicht mehr lustig. Damit wollen Kollegen mit wenig Aufwand etwas von meinem "Erfolg" im Internet abstauben. Doch so einfach ist es nicht. Es gehört mehr dazu als nur das Klauen von Text und Bildern. Das alleine verkauft nicht. Die ganze Strategie, das Drumherum muss auch passen. Und eine Kopie wird niemals so sein wie das Original. Eigene Ideen bringen immer weiter als geklaute!
Erst heute habe ich wieder zwei solcher Fälle entdeckt:

Einer der mich zum Schmunzeln bringt, den ich als Lob auffasse (Nachgemacht werden nur die Guten)
a) Schon einige Male haben wir auf Plakatwänden in der Umgebung Werbung gemacht. Jetzt zieht ein Kollege nach und tut dies auch. Lustigerweise der, der auch bei den veränderten Öffnungszeiten in Ansätzen nachzieht.

Und einer den ich nicht mehr ganz so lustig finde, obwohl er das Lob noch größer ist. Doch da hört für mich fairer Wettbewerb auf. Deshalb auch folgende Mail an einen Obermeister! einer fränkischen Fleischerinnung:
b) "Sehr geehrter Herr ...,
Bilderklau im Internet ist kein Kavaliersdelikt. Auf Ihrer Webseite im Online-Shop verwenden Sie für die geräucherte fränkische Bratwurst nachweislich mein Bild.
Im Original zu finden unter http://umdiewurst.de/bestellung_detail.php?produktnummer=0341&id=8&katname&katid=8&kat=wü&info=zusatz
Dass der Text der gleiche ist verbuche ich mal unter ?Zufall?. Auch wenn ich nicht so recht dran glauben mag. Vor allem dann nicht wenn ich die anderen (ebenfalls identischen) Produkttexte Ihrer Shopkategorie ?Bratwürste? ansehe. Dort finde ich Textpassagen bis zu 91 Wörtern welche absolut identisch sind mit den Texten auf meiner Webseite.
Bitte unterlassen Sie den Diebstahl von geistigem Eigentum in Zukunft. Wenn ich wollte könnte ich Sie jetzt kostenpflichtig abmahnen für die unerlaubte Verwendung eines Bildes und Texten von mir. Doch das ist nicht kollegial. Das ist nicht mein Stil. Auf diese Art von Geldverdienen verzichte ich fürs Erste freiwillig.
Ich bitte Sie jedoch sofort alle geklauten Elemente zu entfernen.
Anregungen bei mir dürfen Sie sich gerne holen. Ob bei mir vor Ort in Rittersbach, auf der Webseite, auf Facebook, ?
Damit habe ich kein Problem. Und wenn Sie mich nach Tipps rund um den Internetauftritt fragen bekommen Sie gerne Auskunft.

Aber einfach klauen akzeptiere ich nicht!"
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.

Weitere News

KuschelBRATWURST - kommt nicht in die Theke - BRATWURSThotel

Diese Wurst kommt nicht in unsere Theke, wird aber auf Wunsch trotzdem verkauft ;-)
Dies ist unsere Kuschelwurst (=Dekokissen im BRATWURSThotel).
Eine Sonderanfertigung exklusiv für uns von Filzregen

Böbels-BRATWURSTwelt zum Anbeißen - umdieWurst.de

In der Rhöner Botschaft entdeckt. Und gleich an zu Hause (BRATWURSThotel) gedacht.
Dort als Tischset beim Frühstück mit Informativen zur Tagesgestaltung (Ausflugstipps usw.). Bei uns als Rätsel am Abend um die Wartezeit zu verkürzen bis das Essen kommt.

Urlaub Metzgerei Böbel - 06-09.Sept 21

Die ersten vier Tage dieser Woche (von heute Montag bis einschl. Donnerstag 09. September ist unser Ladengeschäft geschlossen.
Doch ein wenig shoppen können Sie immer. Entweder online oder in unserem BRATWURSTautomaten vor dem Laden. Dieser ist rund um die Uhr "geöffnet" mit unseren wichtigsten Produkten: Fränggische BRATWURST in allen Varianten.

BRATWURSTrohstoffe als Zimmerdeko im BRATWURSThotel

Als Zimmerdeko für das BRATWURSThotel hat unser Metzger Max Kößer die BRATWURSTrohstoffe so "präpariert" dass wir diese im Hotel zeigen können. Magers und durchwachsenes Fleisch gesalzen und getrocknet. So werden diese jetzt zusammen mit dem Darm (Bändel) in das Zimmer Nr. 1 des BRATWURSThotels gehängt.
Dieses heißt richtigerweise auch BRATWURST-Rohstoffe. Neben dem Fleisch hängen dort auch noch Salz und Gewürze an der Wand sowie eine kleine Erläuterung dazu.
Kommt vorbei, übernachtet und lernt über die BRATWURST

Daumen hoch sagen die Gäste zum BRATWURSThotel

Tolles "Gemälde" auf der Gästewand. Mit dem "berühmten" Daumen hoch zeigen diese Gäste was sie vom BRATWURSThotel halten.
Ich kann mich dem nur anschließen was ich von meinen Gästen halte.
Wir hatten im August einen tollen Monat mit vielen, vielen tollen Gästen und der besten Belegung seit Eröffnung.
Auch dafür Daumen hoch an alle die uns besucht haben.

BRATWURSTautomat wieder voll befüllt.

Rechtzeitig vor dem Wochenende sind in unserem 24-h-BRATWURSTautomat mal wieder alle Fächer voll, sprich alle Sorten verfügbar.
Dazu haben wir Hopfen/Käse/Bärlauch/Chili/BierBRATWURST produziert und aufgefüllt.
Die Kunden können wieder aus der vollen Auswahl wählen. Doch nicht allzu lange: Als nächstes werden Whiskey/Spätzle/MeerrettichBRATWURST leer.

Netter Abend im WURSTaurant BRATWURSThotel

So nett wurde ich heute morgen im BRATWURSThotel begrüßt. Die Gäste haben die Möglichkeit der Selbstbedienung genutzt, nachdem die Servicezeit beendet war und ich Feierabend gemacht hatte.
Extra steht für solche Fälle der Getränkekühlschrank im WURSTaurant. Somit können die Gäste so lange sitzten bleiben wie sie möchten. Und sie sitzen nicht auf dem Trockenen ;-)

Grußkarte aus dem BRATWURSThotel

Zu Beginn dachte ich ja, der Wurstbrief wird ein Verkaufsschlager als Liebesbrief, Geburtstagskarte, Gruß einfach mal so,...
Doch das ging nur eine Zeit lang gut, mal ein wenig besser, mal so lala...
Dann hoffte ich auf den Durchbruch als Werbebrief/Mailing und habe das auf Messen etc. beworben. Durchschlagender Erfolg: Fehlanzeige

Aber jetz, hilft mir der WURSTbrief so richtig, richtig viel:
Als herzhafte Grußkarte aus dem BRATWURSThotel tragen die Gäste die Idee BRATWURSThotel damit weiter. Und machen Bekannten und Freunden damit dieses Themenhotel schmackhaft ;-)

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488