Ihr Warenkorb ist leer.

Rump of Beef DRY AGED

(Kommentare: 0)

Heute haben wir unsere Rinderrücken zum Trockenreifen in einem neuen Zuschnitt bekommen. Wir haben unseren Lieferanten Neckermann/Aub gebeten doch einen Teil der Keule dran zu lassen. Nämlich Tafelspitz und Hüfte.
Davon erhoffen wir uns folgende Vorteile:
Wir haben dann ab Anfang Juli auch noch mehr Hüftsteaks und Picanha trocken gereift
Der Filetkopf trocknet nicht so stark aus da er durch den Hüftknochen(Schloßknochen) noch geschützter ist. Wir reifen das Filet schon immer mit, doch bisher mussten wir immer darauf achten, dass es nicht zu trocken wird.
Wir haben durch die zusätzlichen Hüftsteaks mehr klassische (größere) Steaks im Verhältnis zum Filet. Die Nachfrage nach größeren Steaks ist während der Grillsaison einfach höher als die nach Filet.

Und last but not least: Julia Böbel darf bei der World Butchers Challenge u.a. (wahrscheinlich) genau das zusätzliche Teil bearbeiten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488