Ihr Warenkorb ist leer.

Meine Lektüre: Journal culinaire

(Kommentare: 0)

Diese Zeitschrift Journal culinaire widmet sich "aktuellen Forschungsergebnissen und dem Stand des handwerklichen Wissens und Könnens über Essen und Trinken."
Die aktuelle Ausgabe hat den Schwerpunkt "Wurst vom Metzger".
Mein Lieblingsartikel ist aber keiner der "Forschungsartikel" und auch keiner der extrem "fachspezifischen" Artikel. So gut die auch sind.

Ich persönlich finde den Beitrag von Hendrik Haase "Rettet das Wurstkulturerbe" am Besten. Darin zeigt er Wege auf, wie das Metzgerhandwerk in der öffentlichen Wahrnehmung stärker werden kann. Unter anderem schreib er: "Zukunftsfähige Metzgereien brauchen Selbstbwurstsein. ... Einen wichtigen Platz wir die Kommunikation einnehmen. ... mit dem Kunden, dem Bauern, aber auch untereinander ... muss eine Community im Fleisch- und Wurstbereich entstehen, die sich dem Einheitsbrei in den Weg stellt und geschmackvollen Widerstand leistet."

Und dazu ist mehr Kreativität und Dynamik nötig als die vorhandenen Innungen und Verbände besitzen führt er weiter aus.

Das kann ich voll und ganz unterschreiben. Und ich bin bestrebt mit meinem Wirken einen klitzekleinen Teil dazu beizutragen. Wie einige andere meiner Branche auch.
Und mindestens einer aus unserer Branche (wenn nicht sogar mehr) sollte schnellstmöglich Fernsehmetzger werden...
Das würde mich übrigens auch reizen ;-)

Aber zuerst mal arbeite ich weiter an der Realisierung meiner BratwurstERlebnis-Welt!
 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488