Ihr Warenkorb ist leer.

Kooperationsanfrage abgelehnt

(Kommentare: 0)

Heute hat uns eine (aus unserer Sicht gute Bäckerei) mit Webshop angefragt, ob wir Interesse an einer werblichen Kooperation haben. Sie legen Ihren Kunden einen Flyer von umdieWurst.de ins Paket und wir einen Flyer der Bäckerei.

ABGELEHNT mit folgender Mail:
"Sehr geehrte Frau xyfreut mich, dass Sie an mich denken. Ich finde Ihren neuen Shop richtig gut. Super gelungen. Doch leider erteile ich Ihnen bezüglich der werblichen Kooperation eine Absage.

Grund ist meine Firmenphilosophie "Böbel - sonst Nichts!". Diese lebe ich auch im Paket. Im Paket gibt es nur Werbung und Ware von bzw. für mich. Das wars! Da bin ich sehr konsequent. Und das zahlt sich aus meiner Sicht auf Dauer aus.

Ich hasse nämlich beim Empfang von Paketen welche ich nach einem Online-Kauf erhalte die Papierbeilagen welche immer ungefragt mitkommen.
Werbung hier, Gutschein da, Neukundenprämie dort. Das mag ich selbst nicht und "mute" ich dementsprechend meinen Kunden auch nicht zu.
Hoffe Sie haben Verständnis für diese rigorose Haltung. Wünsche Ihnen viel Erfolg in Ihrem Shop."

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

Weitere News

Unternehmensstrategie auf Servietten gedruckt: Metzgerei Böbel umdieWurst.de

Vorbild sein - so ist eine der beiden neuen Servietten im WURSTAURANT überschrieben.

Darauf beschreibe ich meine Einkaufsphilosophie: Wo immer möglich kaufe ich bei regionalen inhabergeführten Produzenten statt "wo am günstigten".
Ich/wie als Metzgerei Böbel leben auch davon, dass Kunden bewußt zum Fachgeschäft gehen. Wenn ich dann im Großhandel einkaufen würde, wäre das für mich "Verarsche meiner Kunden". Oder "Wasser predigen und Wein trinken".
Ich lebe deshalb großteils das vor, was ich mir auch von meinen Kunden wünsche: Bewußt und zielgerichtet die EInkaufsquellen für Lebensmittel auswählen.

Und damit das die Gäste/Kunden schätzen können, müssen Sie es wissen.
Und damit Sie das wissen muss ich es kommunizieren.

Denn: Was nicht kommuniziert wird ist nicht existent!

Fotoshooting für Reiseführer Seenland - BRATWURSThotel.de

Heute Fotoshooting für den Dritten Reiseführer welcher über das BRATWURSThotel schreibt.

"111 Orte im fränkischen Seenland die man gesehen haben muss".Ab Frühjahr 2021 ist in der Neuauflage des Buches das BRATWURSThotel zu finden.

Schon jetzt ist das Hotel im Reiseführer "Franken" Michael Müller Verlag (von Ralf Nestmeyer)
und in
"52 große und kleine Eskapaden Erlangen-Fürth-Nürnberg" Dumont Verlag.

Spannend dabei: Alle empfehlen das Hotel, jeder auf seine Art.
Und die 111 Orte wird die erste Erwähnung mit Bild. Mal schauen ob es dieses hier wird...

Neuer Ölbrenner in Peukert-Räucherschrank - umdieWurst.de

Seit einigen Wochen machte der Ölbrenner in unserem Rauchkochschrank "Zicken". Immer wieder Störungen.
Jetzt haben wir diesen gleich komplett ausgetauscht statt immer wieder "herumzudoktorn".
Wenn dieser Brenner wieder so lange hält wie der letzte (> 25 Jahre) hat der Räucherschrank auch ausgedient.

Dieser ist mittlerweile schon rund 45 Jahre alt (Baujahr 1975/76). Doch er tut seinen Dienst. Einziger Unterschied moderner Geräte ist die genauere, computergestützte Steuerung.
Dieser hat noch Handsteurung:
Ein/Aus
Gebläse Stufe 1/2
Feuchtigkei ja/nein
Heizung ja/nein (je nach Temperatureinstellung)
Lüfterklappe auf/zu
Räucherung an/aus

Ganz einfach gestrickt und daher zwar etwas arbeitsaufwändiger aber weniger fehleranfällig.

Ton in Ton - Grün in Grün - Böbel eben ;-)

Heute meinen 50. Geburtstag nachgefeiert im Hotel. Europ.Hof in Heidelberg (Arbeitsplatz meiner Tochter).

War super: Das Essen und das ganze Drumherum. Genau so wie ich es mir vogestellt habe.

Und sogar der Cocktail war "böbelgrün" ;-)

Claus Böbel besucht Metzgerei Freund in Sommerkahl - umdieWurst.de

Heute endlich geschafft was ich schon lange sehen wollte: Den Weltrekordmetzger Freund in Sommerkahl.
Mit den meisten Wurstsorten und vielen, vielen BRATWURSTsorten.

Schade nur, dass es Sonntag war und ich nicht einkaufen konnte.
Aber zumindest weiß ich jetzt wovon mir immer wieder mal im BRATWURSThotel und im Laden berichtet wurde.
Ist eine großartige Leistung in solch einer "abgelegenen" Lage eine Metzgerei erfolgreich zu betreiben.

Beim nächsten Mal komme ich wenn ich eine BRATWURST kaufen kann!

Claus Böbel beauftragt Künstler für BRATWURSTbild

Heute habe ich meinen runden Geburtstag.
Und bevor ich Alkoholisches oder Deftiges oder Sonstiges benötige was mir nicht so wirklich viel Freude bereitet habe ich lieber ein Sparschwein aufgestellt.
Und das was darauf liegt, habe ich mit selbst geschenkt: Ein Bild von Wolfgang Neuma "BRATWURST in fränkischer Landschaft" - mit rein zufälliger Ähnlichkeit zu fränkischer BRATWURST und Rittersbach ;-)


Auf dem Bild ist "nur" eine Postkarte vom Originalgemälde.
Diese steht im BRATWURSThotel und wird bald (Genehmigung vorausgesetzt) an unserer Scheunenwand im XXL-Format hängen

Sonntagswürstee-Chefwürste-Werbewurst für Onlinekongress umdieWurst.de

Heute, am Sonntag habe ich mich und einen ganzen Rauchwagen voller Würste gekümmter.
Einmal umhängen, damit diese gleichmäßig trocknen und überall Rauch abbekommen.

Warum Sonntag?
Ganz einfach: Das ist (für uns) ein Großauftrag der im normalen Produktionsablauf keinen Platz hat. Wir benötigen tausende Päckchen verpackter Würste als Verpflegung für die Teilnehmer eines Online-Kongresses.
Mein Auftraggeber verteilt diese, da er seine Kunden auf der Messe nicht verpflegen kann (findet wegen Corona nicht statt).

BRATWÜRSTE ins BRATWURSThotel bringen . BRATWURSThotel.de

Heute hat mir ein Übernachtungsgast im BRATWURSThotel ein doppeltes Gastgeschenk mitgebracht:
Eine Dose für meine BRATWURSTdosensammlung (im Hintergrund zu sehen) und ein "Versucherle":
BRATWÜRSTE der Metzgerei Klenk

Die Dose kam in die Sammlung, die frischen Würste habe ich noch am gleichen Abend in die Pfanne gehauen

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488