Ihr Warenkorb ist leer.

Kleiner Schaden - Grosser Verlust

(Kommentare: 0)

Auf Grund eines übermäßig pingeligen Zustellers ist ein Paket mit eine "Beschädigung" nachverpackt worden. Das hat aber (wie üblich) einige Tage gedauert. So lange reichte dann die Kühlung nicht und die Ware war verdorben.
Am Bild links ist zu sehen dass der "Schaden" minimal war (Eine Vakuutüte mit Fleisch war etwas offen und der Fleischsaft lief nach außen. Der Zusteller hätte das Paket auch ins Auto laden können und ausliefern. Aber nein! Er handelte "stur nach Vorschrift" statt mit gesundem Menschenverstand. So zumindest meine Meinung und die der Kundin.
Diese versuchte sogar noch, nach der Mitteilung per Mail "Paket beschädigt" das Paket in der Basis abzuholen. Doch ohne Erfolg.
Lange Rede - kurzer Sinn: Schaden von mehr auf 100 Euro. Diesen übernehme ich und ersetze dem Kunden das Paket. - Wie immer wenn den Kunden keine Schuld trifft.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488