Ihr Warenkorb ist leer.

Gescheitert - Kulinarische Wurstreise geht zu Ende

(Kommentare: 0)

Auch mir gelingt bei Weitem nicht alles.
Von der Idee ""kulinarische Wurstreise"" hatte ich mir wesentlich mehr erhofft. Doch die Dosen waren nie so richtig verkaufsstark. Plätscherte so dahin und wurde immer weniger.
Doch ich gab der Idee eine zweite und dritte Chance, z.B. durch Ausbau von Anfangs drei auf aktuell sieben Reiseziele (und das achte und neunte waren im Kopf).

Mit der Präsentation der Wurstreise im BRATWURSThotel gab es dann eine letzte Chance. Dachte die Gäste könnten das interessant finden. Fanden sie aber nicht. Sie kauften fast ausschließlich verschiedenen BRATWURSTvariationen in der Dose.
Deshalb ziehe ich jetzt einen Schlußstrich und nehme die kulinarische Wurstreise aus dem Sortiment.

Start der Idee war 2013 mit folgender Info:
""Kulinarische Wurstreise
Reisen geht auch anders - mit dem Gaumen

Normal geht es erst auf die Reise, dann ans Genießen: Am Urlaubsziel werden Spezialitäten aus der Region gerne gekostet, oder als Mitbringsel gekauft.
Mit der Kulinarischen Wurstreise ist es genau anders herum: Da macht der Genuss
einer Wurst Appetit auf eine Reise...
Metzgermeister Claus Böbel hat dazu typische Produkte von touristischen Betrieben
mit seinen fränkischen Wurstwaren kombiniert. Heraus gekommen sind dabei eine
Bier-Kochsalami mit Bier aus dem bayerischen Wald, eine Schokoladen-Leberwurst
mit Schokolade aus dem Neckartal und eine Apfel-Leberwurst mit Apfeldessertwein
aus der hessischen Rhön. Diese Produkte werden in der Dose angeboten. Das Etikett ist ein kleiner Reisebericht, der Appetit auf die Partnerbetriebe macht: Auf der
Vorderseite ist das jeweilige Ziel der Wurstreise auf einer Deutschlandkarte lokalisiert. Auf der Etikettenrückseite ist der Betrieb vorgestellt.
Claus Böbel hat die Betriebe nach folgenden Kriterien ausgewählt:
Kleine inhabergeführte Hoteliers mit Herzblut für ein Lebensmittel (Apfel/Bier/Wein).
Rund um dieses Lebensmittel bieten die Betriebe touristische Programmpunkte:
Thematische Menüs und Zimmer, Seminare, Betriebsführungen, Wanderungen, usw.
Um sicher zu stellen, dass die Reiseziele wirklich das halten was sie versprechen,
hat Claus Böbel jedes Ziel persönlich besucht, dort gegessen, übernachtet und einige Programmpunkte absolviert""

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

Weitere News

Puzzlegutschein BRATWURSThotel

Dieser Puzzlegutschein in der Dose gibt dem Beschenkten schon mal einen ersten Eindruck was ihn im BRATWURSThotel erwartet: Viele nette, witzige, überraschende, ungewöhnliche,... Dinge rund umdieWurst.

Puzzlegutschein BRATWURSThotel

Wir haben die Corona-Zwangspause im BRATWURSThotel genutzt um noch ein wenig "wurstiger" zu werden. Zum Beispiel mit den BRATWURSTgerichten in der Dose welche jetzt auch in der Rezeption zu erwerben sind. Als kulinarische Souveniers sozusagen:

BRATWURST-Fleischkäse
CurryBRATWURST
BRATWURSTauflauf
BRATWURST-Kartoffelgemüse
BRATWURSTsuppe

Zukünftig Dienstag/Mittwoch 16:00 Uhr Ladenschluß beim Böbel

Ab heute greifen die neuen Öffnungszeiten wie hier beschrieben.
Erstmals schließen wir an einem Werktag schon um 16:00 Uhr. Wir sind selbst gespannt wie sich das auswirkt. Vorher das Ganze durchspielen ist das eine. Aber oft kommt es anders als geplant.
Wie viel Umsatz fehlt? - Wie viele Kunden kaufen zu anderen Zeiten ein?
Wie wirkt es sich auf den Betriebsablauf aus?
Wie ist es für die Mitarbeiter früher Feierabend zu haben?
...

Claus Böbel als Speaker bei Pfizer

Heute Briefing/Testveranstaltung für meinen Part bei einer Tagung des Pharmaunternehmens Pfizer.
Dort darf ich über meine Erfahrungen mit der Digitalisierung (Online-Vertrieb, Social-Media,...) reden.
Klar Wurst und "Pillen" sind nicht 1:1 vergleichbar. Aber mein Vorgehen, meine Motivation Anfang Jahrhunderts online zu gehen und dort zu wirken ist für meinen Auftraggeber interessant. Auch bei mir hieß es "Wer kauft schon Fleisch und Wurst online? Kunden wollen das sehen. Kunden wünschen den persönlichen Kontakt. Alles anderer funktioniert nicht."
Und doch habe ich es einfach gemacht und es funktioniert ;-)

Und genau darüber werde ich referieren. Freu mich drauf. Denn als "kleiner Metzger in der Provinz" ein Stück weit einem internationalen Konzern als Beispiel zu dienen ist schon cool.

Vorbei: Samstag ab 7:00 Uhr geöffnet - erst ab 08:00 Uhr

Letztmals heute Samstag ab 7:00 Uhr geöffnet. Ab kommender Woche erst ab 08:00 Uhr.
Grund dafür ist das veränderte Einkaufsverhalten. Immer weniger Kunden kommen am frühen morgen. Dafür immer mehr am Samstag nachmittag. Dies hatte zur Folge, dass nach den Frühaustehern ein "Loch"/Leerlauf war.

Und uns selbst passt es auch besser, da Freitag abend im WURSTaurant des BRATWURSThotels die Gäste gerne etwas länger gemütlich essen.

FichtennadelBRATWURST

Heute haben wir einen "Wald" verwurstet. Genau genommen nur einen klitzekleinen Teil: Fichtentriebe. - Natürlich kamen diese in unsere fränkische BRATWURST. Dazu noch Waldhonig und schon war eine neue BRATWURSTvariante "geboren".
Welche Varianten wünscht ihr Euch?

BRATWURSTkäse in der Entwicklung umdieWurst.de

Diese BRAWURSTscheibchen gehen auf die Reise ins Allgäu. Genauer gesagt nach Wald zur Walder Käskuche. Der Käser Simon Babel wird damit etwas experimentieren, diese "verkäsen" und uns zurücksenden.
Ziel ist ein BRATWURSTkäse ähnlich einem Schinkenkäse.

Rina´s BRATWURST-Rührkuchen

Bäcker haben oft Omas Kuchen. Wir haben bald Rina´s Rührkuchen in der Dosen. Meine Tochter Katharina hat fleißig gebacken, (u.a. mit BRATWURST), das Verhältnis Wurst/Teig gewogen, ... bis der Inhalt in die Dose passt, diese voll ist und natürlich schmeckt ;-)
Auf das Etikett kommt dann ihr handgeschriebener Name mit drauf.

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488