Ihr Warenkorb ist leer.

Gescheitert - Kulinarische Wurstreise geht zu Ende

(Kommentare: 0)

Auch mir gelingt bei Weitem nicht alles.
Von der Idee ""kulinarische Wurstreise"" hatte ich mir wesentlich mehr erhofft. Doch die Dosen waren nie so richtig verkaufsstark. Plätscherte so dahin und wurde immer weniger.
Doch ich gab der Idee eine zweite und dritte Chance, z.B. durch Ausbau von Anfangs drei auf aktuell sieben Reiseziele (und das achte und neunte waren im Kopf).

Mit der Präsentation der Wurstreise im BRATWURSThotel gab es dann eine letzte Chance. Dachte die Gäste könnten das interessant finden. Fanden sie aber nicht. Sie kauften fast ausschließlich verschiedenen BRATWURSTvariationen in der Dose.
Deshalb ziehe ich jetzt einen Schlußstrich und nehme die kulinarische Wurstreise aus dem Sortiment.

Start der Idee war 2013 mit folgender Info:
""Kulinarische Wurstreise
Reisen geht auch anders - mit dem Gaumen

Normal geht es erst auf die Reise, dann ans Genießen: Am Urlaubsziel werden Spezialitäten aus der Region gerne gekostet, oder als Mitbringsel gekauft.
Mit der Kulinarischen Wurstreise ist es genau anders herum: Da macht der Genuss
einer Wurst Appetit auf eine Reise...
Metzgermeister Claus Böbel hat dazu typische Produkte von touristischen Betrieben
mit seinen fränkischen Wurstwaren kombiniert. Heraus gekommen sind dabei eine
Bier-Kochsalami mit Bier aus dem bayerischen Wald, eine Schokoladen-Leberwurst
mit Schokolade aus dem Neckartal und eine Apfel-Leberwurst mit Apfeldessertwein
aus der hessischen Rhön. Diese Produkte werden in der Dose angeboten. Das Etikett ist ein kleiner Reisebericht, der Appetit auf die Partnerbetriebe macht: Auf der
Vorderseite ist das jeweilige Ziel der Wurstreise auf einer Deutschlandkarte lokalisiert. Auf der Etikettenrückseite ist der Betrieb vorgestellt.
Claus Böbel hat die Betriebe nach folgenden Kriterien ausgewählt:
Kleine inhabergeführte Hoteliers mit Herzblut für ein Lebensmittel (Apfel/Bier/Wein).
Rund um dieses Lebensmittel bieten die Betriebe touristische Programmpunkte:
Thematische Menüs und Zimmer, Seminare, Betriebsführungen, Wanderungen, usw.
Um sicher zu stellen, dass die Reiseziele wirklich das halten was sie versprechen,
hat Claus Böbel jedes Ziel persönlich besucht, dort gegessen, übernachtet und einige Programmpunkte absolviert""

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488