Ihr Warenkorb ist leer.

Gelungener "Rundumschlag"

(Kommentare: 0)

Gelungener ""Rundumschlag""

Eine überragende Bewertung/Rezenssion auf google bekommen. Frau Schock muss es auch wissen, sie ist schon jahrelang Kundschaft bei uns. Sie schreibt: ""Ich habe schon einiges getestet:

1. Einkauf vor Ort im Laden 2. Bestellung per Telefon,  E-Mail, Facebook-Messenger 3. Kostenlose Lieferung nach Hause mit dem Wurst-Taxi 4. Teilnahme am Wursterlebnis 5. Postalische Lieferung des Paketes (DPD)

Ich bin sehr zufrieden und glücklich,  einen so guten Metzger im Ort zu haben. Mehr bräuchte man eigentlich  gar nicht zu sagen. Dennoch:

Alle im Team von Herrn Böbel sind sehr freundlich und ich habe auf meine Anfragen immer sehr schnell Rückmeldung erhalten, egal welchen Kommunikationskanal ich auch verwendet habe.

Die Lebensmittel,  die mit DPD verschickt wurden,  waren einwandfrei  verpackt und sehr gut gekühlt.

Geschmacklich sehr lecker. Die Bratwurst ist der absolute Hammer und das Wursterlebnis bleibt ein Lebenlang in so toller Erinnerung  und es kann sehr gut sein,  dass  ich das  nochmal  mache, so viel Spaß hat es gemacht! Danke dafür.

Sie arbeiten sehr transparent und man weiß, wo die Tiere aufgewachsen sind. Beim Wursterlebnis  durfte ich hinter die Kulissen  gucken und es  war mega interessant  und faszinierend, wo und wie all die Köstlichkeiten  entstehen. Alles war wirklich sehr reinlich und es wurde sehr sauber gearbeitet.

Auch lässt Herr Böbel seine Follower bei Facebook an seine Gedanken und Plänen teilhaben - integriert sie, in dem er offen zum Dialog einlädt und somit jederzeit offen für  Feedback/Ideen/Kritik ist. Das ist einzigartig.""

Ich habe schon einiges getestet:

  • 1. Einkauf vor Ort im Laden
  • 2. Bestellung per Telefon, E-Mail, Facebook-Messenger
  • 3. Kostenlose Lieferung nach Hause mit dem Wurst-Taxi
  • 4. Teilnahme am Wursterlebnis
  • 5. Postalische Lieferung des Paketes (DPD)

Ich bin sehr zufrieden und glücklich, einen so guten Metzger im Ort zu haben. Mehr bräuchte man eigentlich gar nicht zu sagen. Dennoch: Alle im Team von Herrn Böbel sind sehr freundlich und ich habe auf meine Anfragen immer sehr schnell Rückmeldung erhalten, egal welchen Kommunikationskanal ich auch verwendet habe. Die Lebensmittel, die mit DPD verschickt wurden, waren einwandfrei verpackt und sehr gut gekühlt. Geschmacklich sehr lecker. Die Bratwurst ist der absolute Hammer und das Wursterlebnis bleibt ein Lebenlang in so toller Erinnerung und es kann sehr gut sein, dass ich das nochmal mache, so viel Spaß hat es gemacht! Sie arbeiten sehr transparent und man weiß, wo die Tiere aufgewachsen sind. Beim Wursterlebnis durfte ich hinter die Kulissen gucken und es war mega interessant und faszinierend, wo und wie all die Köstlichkeiten entstehen. Alles war wirklich sehr reinlich und es wurde sehr sauber gearbeitet. Auch lässt Herr Böbel seine Follower bei Facebook an seine Gedanken und Plänen teilhaben - integriert sie, in dem er offen zum Dialog einlädt und somit jederzeit offen für Feedback/Ideen/Kritik ist. Das ist einzigartig.""

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?

Weitere News

Maronen für fränkische BRATWURST - umdieWurst.de

Hier "chillen" Esskastanien/Maronen im Backofen.
Sobald diese fertig sind werden sie geschält, geschnitten und verwurstet.
Wozu?
MaronenBRATWURST natürlich ;-)

BRATWURSTbratfett - Basis für BRATWURSTschmalz

Sieht fast aus wie ein Stück Torte. Und ist doch etwas ganz und gar herzhaftes.
Reines Schweineschmalz nach dem BRATWÜRSTE darin gebraten wurden. Grundlage für unser BRATWURSTschmalz. Dazu wird dieses Fett wieder geschmolzen, mit angebratenem BRATWURSTgehäck (= sozusagen BRATWURSTgrieben) vermengt und mit den typischen BRATWURSTgewürzen abgeschmeckt. Fertig ist das BRATWURSTschmalz.

Verwendung bei uns: Begrüßung für WURSTerlebnis-Teilnehmer und am Frühstückstische für Hotelgäste.

BRATWURSTdosen leergekauft - Nachschub rollt Metzgerei Böbel

Das Dosenregal in der Rezeption des BRATWURSThotels zeigt einige Lücken. Leergekauft von Urlaubern und Geschäftsreisenden welche BRATWURSTgeschmack mitnehmen.
Wie arbeiten aber schon auf Hochtouren die Lücken zu schließen.
Weihnachten steht vor der Tür. Da sind die Dosen noch gefragter, schließlich eignen diese sich sehr gut zum Verschenken - und auch zum selbst essen ;-)

Historisch Böbel online im Jahre 2004

Das Bild nebenan zeigt unsere Webseite 2004.
Da waren wir schon 7 Jahre online. Leider habe ich von den allerersten Internet-Gehversuchen 1997 keine Bilder. Ich kann mich nur erinnern, dass es damals "weltbewegend" war mit einem Bild, Adresse und Öffnungszeiten im Internet zu sein.
Das war der Anfang vor mehr als 20 Jahren.

Und heute sind Sie hier auf unserer nagelneuen Webseite (seit Anfang Oktober)

BRATWURSTgeschenk Metzgerei Böbel umdieWurst.de

Heute bei Abreise hat ein BRATWURSThotelgast einen BRATWURSTIGEN Geschenkorb gekauft.
Damit bedankt er sich bei der Person welche ihm mittels Gutschein den Aufenthalt bei uns im Hotel geschenkt hat (Übernachtung und BRATWURSTmenü)

Kunde droht 3-fach... Shop umdieWurst.de

Kunde droht:
Ansonsten kauf ich nicht mehr
Andere Mütter haben auch schöne Töchter (respektive andere Metzger gute Würste)
Schlechte Bewertung
...

Was der Anlass war und wie ich darauf reagierte könnt ihr hier auf facebook nachlesen (inkl. Kommentaren)

oder einfach weiter lesen:

Metzgerei Böbel besucht Sigmaringen

Dieses Bild ist ein tolle Zusammenfassung unseres Böbel-Ausflugs 2020.
Wir die Metzgerei Böbel haben Sigmaringen und Umgebung besucht.
Das Wetter war regnerisch
Die Stimmung super.

Sauwetter, aber saustark: Kaufhaus Pfeiffer im Museum

Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck war es trotz "sauwetter" hochinteressant.
Wir haben eine Führung "Hopfen und Schmalz - Ernährung früher" gebucht und so einiges über Schweinehaltung, Schlachtung, Verarbeitung zu frührerer Zeit gelernt.

Und als Highlight waren wir noch in einem Kaufhaus/Tante-Emma-Laden in dem die Zeit stehen geblieben ist: Dem Kaufhaus Pfeiffer. Dies ist im Museum so aufgebaut wie es der Besitzer bei seinem Tod 1990 verlassen hat.
Da gab es Dinge zu bestaunen die ich aus meiner Kindheit vom Tante-Emma-Laden in Rittersbach (Handlung von Stefan Zeh) auch so kannte. Von Knallerbsen, Süßigkeiten, Waschmittel über Kleidung bis hin zu Konserven. Und vieles mehr...

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488