Ihr Warenkorb ist leer.

Gedankenspaziergang

(Kommentare: 0)

Wie geht ein ECHTER Themenweg BRATWURSThotel.de

Den heutigen Spaziergang auf dem Mühlenweg von Roth über Eckersmühlen und Hilpoltstein bis fast nach Thalmässig habe ich mit meiner Frau genutzt um nachzudenken, wie solche Themenwege "aufgepeppt" werden können.
Was das "gewisse Etwas" sein kann um sich von den vielen, vielen Themenwegen da draussen abzuheben.

Unsere Gedanken:
Z.B. Mit Stationen an jeder Mühle den Weg vom Korn - über Getreide - zum Korn - zum Mehl - zum Brot erzählen. Dann online je eine Frage dazu. Wer alle Fragen beantwortet hat kann sich an bestimmten Orten (z.B. Bäckereien) eine Packung Mehl inkl. Rezepten für fränkisches Brot/Backwaren abholen.
Klar kostet das Geld, bin aber überzeugt, dass es ungleich mehr bringt für die gesamte Region als "nur" einen Wanderweg zum Laufen und Gucken wie es ihn überall gibt.
Ginge übrigens auf diesem Mühlenweg auch mit dem Thema vom Setzling - zum Baum - zum Brett - zum Holzspielzeug.

Natürlich waren die Gedanken damit nicht am Ende, sondern fangen erst richtig an. Wie kann dies auf das Thema BRATWURST umgemünzt werden.
Ein Auftakt dazu ist gemacht mit dem Metzgerwanderung (siehe www.Wurstkatalog.de Seite 110).
Weitere Ideen in Planung
Ziel ist es nach und nach immer mehr solche "Urlaubsbeschäftigungen" ab BRATWURSThotel Rittersbach anzubieten. Damit Gäste zukünftig noch mehr Lust haben länger zu bleiben.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

Weitere News

Bei der ff-Qualitätsprüfung 2009 ist unsere Spezialität ,,Fränkische Bratwurst" in vielen Variationen ausgezeichnet worden:

Bratwurst frisch - Bratwurst geräuchert - Bratwurstsulze -Bratwurstgehäckdose

Um diese Auszeichnung zu bekommen werden die Würste sensorisch und analytisch getestet. Bei der Sensorik beurteilen 3 geschulte Prüfer die Wurstwaren nach Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack.
Bei der anschließenden Prüfung im Labor wird untersucht ob die rechtlichen Vorgaben eingehalten werden.
Detaillierte Infos zu Wurstqualiätsprüfungen bekommen Sie hier

Am 31. Dezember hat Metzgermeister Claus Böbel den Betrieb seines Vaters übernommen. Zusammen mit seiner Frau Monika wird er die Metzgerei weiter führen. Für die beiden wird dabei wie bisher die Top-Qualität der Fleisch und Wurstwaren an erster Stelle stehen:
Auch zukünftig werden alle angebotenen Wurstwaren selbst hergestellt!

Auf diesem Wege wünschen wir all unseren Besuchern und Kunden ein Frohes Weihnachtsfest und Viel Glück im neune Jahr.

Claus & Monika Böbel
(im Namen des ganzen Böbel-Teams)

Wir haben das Geflügelangebot in unserem Shop erweitert. Ab sofort gibt es dort auch Gänse und Enten. Selbstverständlich auch Teile davon (Brust, Keule).
Hier können Sie sich selbst ein Bild machen von unserem Angebot.

Am kommenden Wochenende (Samstag/Sonntag 6./7. Dezember) verkaufen wir unsere kulinarischen Geschenkideen auf dem Weihnachtsmarkt in Georgensgmünd.
Keine Zeit? - Kaufen Sie Ihre Geschenke online in unserem Shop oder oder auf den speziellen Geschenkeseiten zu www.wurstkiste.de bzw. zum Wurstbrief

Am Ende des Unterrichts erhielt Claus Böbel von den Schüler der Klasse 8a (Dr.-Mehler-Schule Georgensgmünd) eine handsignierte Weinflasche. Damit sagten Sie DANKE für einen interessanten Unterricht am Gesundheitstag.
Der Metzgermeister thematisierte in "seiner" Unterrichtsstunde den Brennwert (Kaloriengehalt) verschiedener Lebensmittel. Dabei durften die Schüler zuerst verschiedene Lebensmittel (diverse Wurstsorten, Käse, Schokolade, Gummibärchen, Semmeln) nach dem von Ihnen geschätzten Kaloriengehalt/100g ordnen.
Anschließend suchten die Hauptschüler auf dieser und anderen Internetseiten die richtigen Nährwertangaben für die Lebensmittel.

Jetzt bestellen wieder viele Firmen bei uns Ihre kulinarischen Weihnachtsgrüße.
Highlight dieses Jahr ist dabei unser LOGO-Schinken , ein Stück magerer Schinken, bei dem auf der Schwarte das Firmenlogo eingebrannt ist. Weitere Infos zu diesem Schinken finden Sie auf unserer speziellen Geschenkeseite Wurstkiste

Das Bild zeigt einen LOGO-Schinken aus 2007.

Morgen, Sonntag den 9. November kommen unsere Hot-Dog-Würstchen in Galileo
(ProSieben ab 19:00 Uhr).
Der XXL-Tester Jumbo-Schreiner hat uns bei der Herstellung vor gut 3 Wochen geholfen und wurde auf Schritt und Tritt von der Kamera begleitet.

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488