Ihr Warenkorb ist leer.

Episoden aus Erfahrungsschatz als Online-Versender

(Kommentare: 0)

Zum Schmunzeln, mal mehr mal weniger.
Beide Begebenheiten von heute:

Episode 1
09.Januar Bestellung durch Kunde von verschiedenen ger. Artikeln, Frischwurst und Dosen

14. Januar Versand von mir...

23. Januar (heute) 16:32 Uhr
Mail mit Betreff REKLAMATION:
"Sehr geehrte Demen und Herren,
die gelieferten Artikel Leberwurst und Pressack in der Dose waren zu beanstanden und hat mit fränkischer Wurst nichts zu tun. Mein Ehemann kommt aus Franken und kann hier ein Beurteilung gut abgeben.
Es kann nicht sein "Einmal essen und 2 Tage auf dem Klo sitzen"!"
MfG
"

Antwort von mir um 17:31 Uhr:
"Sehr geehrte Frau Bachmann,
Danke für die Info. Doch die kann ich so nicht stehen lassen. Dass es Ihnen nicht schmeckt kann durchaus sein. Geschmackssache eben. Kann dazu nur sagen, dass die grobe Leberwurst unter den 3 meistverkauften Dose ist und sehr gerne gekauft wird.
Dass Ihr Mann nach einmal Essen 2 Tage auf dem Klo sitzt kann sein. Dass unsere Dosen die Ursache dafür sind kann ich ausschließen. Außer Ihr Mann verträgt eine der auf dem Etikett ausgewiesenen Zutaten nicht.
Aber hygienisch sind die Dosen absolut in Ordnung. Habe gerade eben extra nochmals die Erhitzungsdokumentation überprüft. Der mikrobakterielle ,,Zustand" der Dosen kann keinesfalls die Ursache sein. Wäre dieser nicht in Ordnung wären die Dosen bei mir im Keller schon längst ,,hochgegangen", spätestens aber bei der routinemäßigen Bebrütung im Ofen bei 37°C
Gerne hätte ich mit Ihnen telefonisch darüber geredet, habe Sie jedoch nicht erreicht."

Kunde um 18:30:
"Mit Lebensmittel sollte man vorsichtig sein und nicht oberschlau reagieren. Werde nach Ihrer Uneinsichtigkeit im Internet und auf Ihrer Gäst die Problematik stellen."

Meine Antwort:
Sehr geehrte Frau ---,

dürfen Sie gerne. Mein Vorschlag dazu (Ihr Einverständnis vorausgesetzt):
Gerne würde ich Ihren Kommentar im Internet veröffentlichen in der Kategorie http://www.umdiewurst.de/feedback__.php unter Nennung Ihres Namens und des Wohnortes. Ich denke dabei an einen Eintrag wie folgt:
__________________________________________________________
Sehr geehrte Demen und Herren,
die gelieferten Artikel Leberwurst und Pressack in der Dose waren zu beanstanden und hat mit
fränkischer Wurst nichts zu tun. Mein Ehemann kommt aus Franken und kann hier ein Beurteilung gut
abgeben. Es kann nicht sein "Einmal essen und 2 Tage auf dem Klo sitzen"!
Von A.B. aus xxx
_________________________________________

Ihr Einverständnis würde mich freuen.

Weiterhin würde ich Ihre Worte auch gerne auf meiner facebookseite www.facebook.com/umdiewurst einstellen. Darf ich das? Gerne dürfen auch Sie auf der Seite einen Kommentar hinterlassen. 

Episode 2
Kundenmail:
"Die Überweisung ist am 12.01.2014 um 11Uhr 56 an das folgende Konto gegangen:
Metzgerei Claus Böbel BLZ 76450000 Konto Nr. 22105536
Best. Nr. W12xxx-2014
Betrag 17,10 EUR

Ich habe eigentlich gedacht wenn man schon auf Vorkasse nur bestellen kann würde so eine Panne nicht passieren, aber scheinbar doch .Ich werde mir schwer überlegen ob ich bei Ihnen noch einmal etwas bestelle. In der Hoffnung nicht noch einmal so eine Mail zu bekommen verbleibe ich verärgert"

Antwort:
Sehr geehrter Herr ---,
nachdem Sie am Telefon und in der Mail so verärgert waren und eine Klärung in aller Ruhe und Sachlichkeit nicht möglich war, probiere ich es auf diesem Weg und verspreche Ihnen, dass diese die letzte Kontaktaufnahme von mir in diesem Falle ist:
Sie haben bei der Kontonummer eine 5 vergessen, deshalb habe ich das Geld nicht.
Sie verwendeten 22105536
Korrekt ist 221055536
Kann passieren, und ich bin nicht verärgert. Doch ich denke es ist mein gutes Recht, nachzufragen wenn ich den Zahlungseingang vermisse. Und wenn Sie denken, wie telefonisch gesagt ,,Das ist mein Pech", dann akzeptiere ich dies. Ich schreibe Versand nur nach Zahlungseingang und habe mich darüber hinweggesetzt um alle Kunden schnell nach dem TV-Bericht zu beliefern.
Wenn Sie also aus meinen Worten ,,Versand nur nach Zahlungseingang" folgern dass die Zahlung bei mir als eingegangen zu gelten hat, dann akzeptiere ich das und verzichte aus weitere Erinnerungen an Sie.
Meine Wortwahl ist nicht böse gemeint, ich passe mich nur Ihrer Wortwahl an. "

Kunde:
"Bitte Entschuldigen Sie meinen Irrtum, den Betrag habe ich soeben überwiesen.
Mit freundlichen Grüßen"

Antwort:
"Entschuldigung akzeptiert"

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.

Weitere News

Wurstschule Kurs mit Ihren eigene Maschinen  - umdieWurst.de

Schulung auf eigenem "Mini-Kutter"

Heute war ein Hobbymetzger zum WURSTkurs bei uns. Er hat seine eigenen Maschinen mitgebracht.
Vorab haben wir ihm theoretisch die Rezepte besprochen und auf unseren Maschienen die Technologie erklärt/demonstriert. Anschließend durfte er auf seinen mitgebrachten Maschinen das Gelernte anweden.

Weiterlesen …

Bestellung wie anno dazumal - umdieWurst.de

Nostalgische Bestellung

Diese Bestellung zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. War so ganz anders als alle anderen (Webshop, Mail, Telefon).
Ein Brief mit der Schreibmaschine geschrieben ;-)

Weiterlesen …

Konzentration beim BRATWURST herstellen - umdieWurst.de

Volle Konzentration

Dieser WURSTerlebnis-Teilnehmer ist voll konzentriert bei der Arbeit und lächelt noch.
So soll es sein, BRATWURSTmachen muss Spaß machen - ich nenne das Event ja auch WURSTerlebnis und nicht -seminar oder -kurs.

Es soll eine spaßige, informative, lehrreiche Veranstaltung sein bei der man obendrein auch noch BRATWURST in vielen Variationen und Zubereitungsarten schlemmen kann.
Ein rundum gelungener Nachmittag eben.

Weiterlesen …

Nahaufnahme Wurst(gewürze) - umdieWurst.de

Gewürze auf statt in der Wurst

Mal wieder ein wenig experimentiert: Was passiert wenn die Gewürze auf statt in der Wurst sind.
Natürlich im Falle einer BRATWURST.

Optisch sieht es gleich nach der Herstellung TOP aus. Warten wir mal ab, wie es aussieht wenn die Wurst gereift/getrocknet ist.
Meine Vorstellung ist eine luftgetrocknete BRATWURST mit Gewürzmantel. Bin gespannt ob es so wird wie ich es mir vorstelle.

Weiterlesen …

herbstliche BRATWURSTvarianten - umdieWurst.de

Vorbereitung auf BRATWURSTherstellung

Alles hergerichtet für die herbstliche BRATWURSTherstellung morgen:
Maronen
Karpfenfilet
(Spinat-)Bacon

Weiterlesen …

Schweiz goes WURSThotel - umdieWurst.de

Besuch aus der Schweiz

Diesem ERFA-Kreis Schweizer Metzger haben wir heute fränggische Kulinarik näher gebracht:
Schäuferle-Essen bei Gasthaus Großberger in Untersteinbach
Bier trinken im Hopfenbiergut Spalt
BRATWURSTworkshop beim Böbel ;-)

Der Kontakt zu dieser Gruppe kam zu Stande weil meine Tochter vor einigen Jahren bei 5 Mitgliedern jeweils ein paar Wochen gearbeitet hat. Seit diesem Zeitraum war der Gegenbesuch geplant, wurde aber wegen Corona mehrfach verschoben...

Interesse fanden bei der Gruppe vor allem die vielen wurstigen Details im Hotel, der Bändel als Wurstdarm, unsere Kasse HS-soft welche aus der Schweiz kommt aber ihnen gänzlich unbekannt war und die (farbliche) Konsequenz bei der Gestaltung der Metzgerei

Auch ich durfte meinen kulinarischen Horizont erweitern, haben Sie mir doch ihre Spezialität mitgebracht. Nur echt mit der grünen "Plombe"

Weiterlesen …

Blume saustark - umdieWurst.de

Saustarke Blume

Fundstück von heute auf der Gästewand im BRATWURSThotel ;-)

Weiterlesen …

BRATWURSTautomat - umdieWurst.de

Leergekauft - super!

Damit habe ich nicht gerechnet:
Sogar heute bei Regenwetter wird unser BRATWURSTautomat "leergekauft". Ihr seid super. Danke

Obwohl: Bei Sonnenschein kann ja jeder grillen...

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488