Ihr Warenkorb ist leer.

Episoden aus Erfahrungsschatz als Online-Versender

(Kommentare: 0)

Zum Schmunzeln, mal mehr mal weniger.
Beide Begebenheiten von heute:

Episode 1
09.Januar Bestellung durch Kunde von verschiedenen ger. Artikeln, Frischwurst und Dosen

14. Januar Versand von mir...

23. Januar (heute) 16:32 Uhr
Mail mit Betreff REKLAMATION:
"Sehr geehrte Demen und Herren,
die gelieferten Artikel Leberwurst und Pressack in der Dose waren zu beanstanden und hat mit fränkischer Wurst nichts zu tun. Mein Ehemann kommt aus Franken und kann hier ein Beurteilung gut abgeben.
Es kann nicht sein "Einmal essen und 2 Tage auf dem Klo sitzen"!"
MfG
"

Antwort von mir um 17:31 Uhr:
"Sehr geehrte Frau Bachmann,
Danke für die Info. Doch die kann ich so nicht stehen lassen. Dass es Ihnen nicht schmeckt kann durchaus sein. Geschmackssache eben. Kann dazu nur sagen, dass die grobe Leberwurst unter den 3 meistverkauften Dose ist und sehr gerne gekauft wird.
Dass Ihr Mann nach einmal Essen 2 Tage auf dem Klo sitzt kann sein. Dass unsere Dosen die Ursache dafür sind kann ich ausschließen. Außer Ihr Mann verträgt eine der auf dem Etikett ausgewiesenen Zutaten nicht.
Aber hygienisch sind die Dosen absolut in Ordnung. Habe gerade eben extra nochmals die Erhitzungsdokumentation überprüft. Der mikrobakterielle ,,Zustand" der Dosen kann keinesfalls die Ursache sein. Wäre dieser nicht in Ordnung wären die Dosen bei mir im Keller schon längst ,,hochgegangen", spätestens aber bei der routinemäßigen Bebrütung im Ofen bei 37°C
Gerne hätte ich mit Ihnen telefonisch darüber geredet, habe Sie jedoch nicht erreicht."

Kunde um 18:30:
"Mit Lebensmittel sollte man vorsichtig sein und nicht oberschlau reagieren. Werde nach Ihrer Uneinsichtigkeit im Internet und auf Ihrer Gäst die Problematik stellen."

Meine Antwort:
Sehr geehrte Frau ---,

dürfen Sie gerne. Mein Vorschlag dazu (Ihr Einverständnis vorausgesetzt):
Gerne würde ich Ihren Kommentar im Internet veröffentlichen in der Kategorie http://www.umdiewurst.de/feedback__.php unter Nennung Ihres Namens und des Wohnortes. Ich denke dabei an einen Eintrag wie folgt:
__________________________________________________________
Sehr geehrte Demen und Herren,
die gelieferten Artikel Leberwurst und Pressack in der Dose waren zu beanstanden und hat mit
fränkischer Wurst nichts zu tun. Mein Ehemann kommt aus Franken und kann hier ein Beurteilung gut
abgeben. Es kann nicht sein "Einmal essen und 2 Tage auf dem Klo sitzen"!
Von A.B. aus xxx
_________________________________________

Ihr Einverständnis würde mich freuen.

Weiterhin würde ich Ihre Worte auch gerne auf meiner facebookseite www.facebook.com/umdiewurst einstellen. Darf ich das? Gerne dürfen auch Sie auf der Seite einen Kommentar hinterlassen. 

Episode 2
Kundenmail:
"Die Überweisung ist am 12.01.2014 um 11Uhr 56 an das folgende Konto gegangen:
Metzgerei Claus Böbel BLZ 76450000 Konto Nr. 22105536
Best. Nr. W12xxx-2014
Betrag 17,10 EUR

Ich habe eigentlich gedacht wenn man schon auf Vorkasse nur bestellen kann würde so eine Panne nicht passieren, aber scheinbar doch .Ich werde mir schwer überlegen ob ich bei Ihnen noch einmal etwas bestelle. In der Hoffnung nicht noch einmal so eine Mail zu bekommen verbleibe ich verärgert"

Antwort:
Sehr geehrter Herr ---,
nachdem Sie am Telefon und in der Mail so verärgert waren und eine Klärung in aller Ruhe und Sachlichkeit nicht möglich war, probiere ich es auf diesem Weg und verspreche Ihnen, dass diese die letzte Kontaktaufnahme von mir in diesem Falle ist:
Sie haben bei der Kontonummer eine 5 vergessen, deshalb habe ich das Geld nicht.
Sie verwendeten 22105536
Korrekt ist 221055536
Kann passieren, und ich bin nicht verärgert. Doch ich denke es ist mein gutes Recht, nachzufragen wenn ich den Zahlungseingang vermisse. Und wenn Sie denken, wie telefonisch gesagt ,,Das ist mein Pech", dann akzeptiere ich dies. Ich schreibe Versand nur nach Zahlungseingang und habe mich darüber hinweggesetzt um alle Kunden schnell nach dem TV-Bericht zu beliefern.
Wenn Sie also aus meinen Worten ,,Versand nur nach Zahlungseingang" folgern dass die Zahlung bei mir als eingegangen zu gelten hat, dann akzeptiere ich das und verzichte aus weitere Erinnerungen an Sie.
Meine Wortwahl ist nicht böse gemeint, ich passe mich nur Ihrer Wortwahl an. "

Kunde:
"Bitte Entschuldigen Sie meinen Irrtum, den Betrag habe ich soeben überwiesen.
Mit freundlichen Grüßen"

Antwort:
"Entschuldigung akzeptiert"

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

Weitere News

Geschichte: Rauch/Kochanlage Peukert - umdieWurst.de

Bye-Bye Rauch/Kochanlage und Kessel

Heute lezter Arbeitstag für unsere Rauch-Kochanlage und den Kessel. Mehr als 45 Arbeitsjahre haben diese beiden Geräte zuverlässig für das Brühen, Kochen und Räuchern unserer Wurstwaren gesorgt. Jetzt ist Schluß damit.
Kommende Woche werden diese Geräte ausgebaut und ein neuer Kessel und eine neue Rauchanlage installiert.
Die Geräte wurden nochmals auf Hochglanz poliert und werden jetzt erst mal eingelagert. Angedachte neue Verwendung ist noch nicht ganz spruchreif. Nur soviel: Sie werden (wahrscheinlich) das BRATWURSThotel noch verrückter machen.

Aber bis dahin dauert es noch ein wenig ;-)

Weiterlesen …

Elviras Bauernladen in Würzburg - umdieWurst.de

Interessantes Konzept - ElvirasBauernladen in Würzburg

Ich hatte ja einen ganz normalen Laden erwartet. Sprich eine Metzgerei mit Bedientheke. Doch weit gefehlt. Bei meinem Besuch in Elviras-Bauernladen in Würzburg stellte ich fest, dass es ein SB-Laden ist, in dem "nur" noch eine Person zum Abkassieren da ist.
Spannendes Konzept, da war der Besuch umso interessanter.
Viel Erfolgt wünsche ich Euch.


Weiterlesen …

Raucherzeuger zu verkaufen - umdieWurst.de

Die letzten Tage...

Unser Raucherzeuger geht in die letzte Woche. Und mit ihm die komplette Rauch/Kochanlage.
Ab Anfang November wird das alles erneuert.
Wer Interesse hat und diese alten aber voll funktionsfähigen Raucherzeuger kaufen möchte, kann sich melden.


Weiterlesen …

Meztgergeheimnisse - umdieWurst.de

Metzgergeheimnisse

Metzgergeheimnisse heißt ein neues Format vom "WURSTerlebnis".
Ich habe das schon lange im Kopf. Jetzt ist es gedanktlich soweit ausgereift dass ich es anbiete.
In diesem Workshop ergründen wir "Metzgergeheimnisse" mittels Querverkostung verschieden hergestellter BRATWÜRSTE:

- Dry-Aged-Schwein vs. frischem Fleisch
- BRATWURSTgehäck(Mett) mit und ohne Fett bei identischer Würzung
- BRATWURSTmasse mit verschiedenem Salzgehalt (was bewirkt Salz außer Salzgeschmack?)
- BRATWURST mit Glutamat - wie schmeckt das eigentlich?
- Was bewirkt Nitritpökelsalz (optisch, aromatisch und mikrobiell)
- BRATWURSTmasse (Hackbraten) mit und ohne Phosphat
- Welchen Einfluß hat der Darm auf den Geschmack (4 verschiedene Därme mit gleichem Inhalt)
- Sous-vide-garen vs. klassischem Braten und Frittieren (was schmeckt wie)
- Lamm-Geflügel-Rind-Schwein - kann man Tierart schmecken?
- Schwarzbrot oder Semmel - was passt besser zur BRATWURST

Weiterlesen …

Konkurrenz-Beobachtung - umdieWurst.de

"Konkurrenz"-BRATWURSTverkostung

Heute war mal KEINE Böbel-BRATWURST in der Pfanne. Dort waren BRATWÜRSTE von Kollegen aus der Region und per Versand bestellte. Einfach mal wieder checken was "da draussen" so los ist: Optisch, geschmacklich, preislich...
Bei letzterem gibt es Kollegen welche innerhalb des letzten Jahrese nicht mal 10% teuer geworden sind. Bei anderen ist es wesentlich mehr als 10%.
Dazu gehören auch wir, denn die entstehenden Kosten "müssen" umgelegt werden.

Weiterlesen …

BRATWURSTkäse Berhof Babel- BRATWURSThotel.de

Käseprobe - Käseführung

Im Berghof Babel haben wir nicht nur genächtigt sondern uns auch mit der Käseherstellung beschäftigt. Simon Babel hat uns gezeigt und erklärt wie aus der hofeigenen Heumilch der Allgäuer Käse wird.
Und als i-Tüpfelchen wie daraus BRATWURSTkäse wird ;-)

Weiterlesen …

Spezialitätentour Marktoberdorf - umdieWurst.de

Omas Schwäbische Spezialitäten

Gestern waren wir abends auf Tour durch Marktoberdorf. Die Führung "Omas Schwäbische Spezialitäten" brachte uns in 5 Gasthöfe in denen es je einen Gang zum Essen gab. Mal typisch schwäbisch, Mal ganz "normal".
Super passend zum Thema war die Vorspeise vom Hotel/Cafe Greinwald: Krautkrapfen

Weiterlesen …

Früher Ladenschluß da Betriebsausflug - umdieWurst.de

Allgäu wir kommen - Betriebsausflug

Heute gehen wir auf Betriebsausflug. Deshalb schließt unser Laden bereits um 13:00 Uhr.
Anschließend fahren wir für zwei Nächte zum Berghof Babel, unserem Käselieferanten.

Weitere Programmpunkte: Kulinarisches (Ver-)Führung "Omas Allgäuer Spezialitäten" in Marktoberdorf und eine Kräuterwanderung in Hopfen am See.

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488