Ihr Warenkorb ist leer.

Episoden aus Erfahrungsschatz als Online-Versender

(Kommentare: 0)

Zum Schmunzeln, mal mehr mal weniger.
Beide Begebenheiten von heute:

Episode 1
09.Januar Bestellung durch Kunde von verschiedenen ger. Artikeln, Frischwurst und Dosen

14. Januar Versand von mir...

23. Januar (heute) 16:32 Uhr
Mail mit Betreff REKLAMATION:
"Sehr geehrte Demen und Herren,
die gelieferten Artikel Leberwurst und Pressack in der Dose waren zu beanstanden und hat mit fränkischer Wurst nichts zu tun. Mein Ehemann kommt aus Franken und kann hier ein Beurteilung gut abgeben.
Es kann nicht sein "Einmal essen und 2 Tage auf dem Klo sitzen"!"
MfG
"

Antwort von mir um 17:31 Uhr:
"Sehr geehrte Frau Bachmann,
Danke für die Info. Doch die kann ich so nicht stehen lassen. Dass es Ihnen nicht schmeckt kann durchaus sein. Geschmackssache eben. Kann dazu nur sagen, dass die grobe Leberwurst unter den 3 meistverkauften Dose ist und sehr gerne gekauft wird.
Dass Ihr Mann nach einmal Essen 2 Tage auf dem Klo sitzt kann sein. Dass unsere Dosen die Ursache dafür sind kann ich ausschließen. Außer Ihr Mann verträgt eine der auf dem Etikett ausgewiesenen Zutaten nicht.
Aber hygienisch sind die Dosen absolut in Ordnung. Habe gerade eben extra nochmals die Erhitzungsdokumentation überprüft. Der mikrobakterielle ,,Zustand" der Dosen kann keinesfalls die Ursache sein. Wäre dieser nicht in Ordnung wären die Dosen bei mir im Keller schon längst ,,hochgegangen", spätestens aber bei der routinemäßigen Bebrütung im Ofen bei 37°C
Gerne hätte ich mit Ihnen telefonisch darüber geredet, habe Sie jedoch nicht erreicht."

Kunde um 18:30:
"Mit Lebensmittel sollte man vorsichtig sein und nicht oberschlau reagieren. Werde nach Ihrer Uneinsichtigkeit im Internet und auf Ihrer Gäst die Problematik stellen."

Meine Antwort:
Sehr geehrte Frau ---,

dürfen Sie gerne. Mein Vorschlag dazu (Ihr Einverständnis vorausgesetzt):
Gerne würde ich Ihren Kommentar im Internet veröffentlichen in der Kategorie http://www.umdiewurst.de/feedback__.php unter Nennung Ihres Namens und des Wohnortes. Ich denke dabei an einen Eintrag wie folgt:
__________________________________________________________
Sehr geehrte Demen und Herren,
die gelieferten Artikel Leberwurst und Pressack in der Dose waren zu beanstanden und hat mit
fränkischer Wurst nichts zu tun. Mein Ehemann kommt aus Franken und kann hier ein Beurteilung gut
abgeben. Es kann nicht sein "Einmal essen und 2 Tage auf dem Klo sitzen"!
Von A.B. aus xxx
_________________________________________

Ihr Einverständnis würde mich freuen.

Weiterhin würde ich Ihre Worte auch gerne auf meiner facebookseite www.facebook.com/umdiewurst einstellen. Darf ich das? Gerne dürfen auch Sie auf der Seite einen Kommentar hinterlassen. 

Episode 2
Kundenmail:
"Die Überweisung ist am 12.01.2014 um 11Uhr 56 an das folgende Konto gegangen:
Metzgerei Claus Böbel BLZ 76450000 Konto Nr. 22105536
Best. Nr. W12xxx-2014
Betrag 17,10 EUR

Ich habe eigentlich gedacht wenn man schon auf Vorkasse nur bestellen kann würde so eine Panne nicht passieren, aber scheinbar doch .Ich werde mir schwer überlegen ob ich bei Ihnen noch einmal etwas bestelle. In der Hoffnung nicht noch einmal so eine Mail zu bekommen verbleibe ich verärgert"

Antwort:
Sehr geehrter Herr ---,
nachdem Sie am Telefon und in der Mail so verärgert waren und eine Klärung in aller Ruhe und Sachlichkeit nicht möglich war, probiere ich es auf diesem Weg und verspreche Ihnen, dass diese die letzte Kontaktaufnahme von mir in diesem Falle ist:
Sie haben bei der Kontonummer eine 5 vergessen, deshalb habe ich das Geld nicht.
Sie verwendeten 22105536
Korrekt ist 221055536
Kann passieren, und ich bin nicht verärgert. Doch ich denke es ist mein gutes Recht, nachzufragen wenn ich den Zahlungseingang vermisse. Und wenn Sie denken, wie telefonisch gesagt ,,Das ist mein Pech", dann akzeptiere ich dies. Ich schreibe Versand nur nach Zahlungseingang und habe mich darüber hinweggesetzt um alle Kunden schnell nach dem TV-Bericht zu beliefern.
Wenn Sie also aus meinen Worten ,,Versand nur nach Zahlungseingang" folgern dass die Zahlung bei mir als eingegangen zu gelten hat, dann akzeptiere ich das und verzichte aus weitere Erinnerungen an Sie.
Meine Wortwahl ist nicht böse gemeint, ich passe mich nur Ihrer Wortwahl an. "

Kunde:
"Bitte Entschuldigen Sie meinen Irrtum, den Betrag habe ich soeben überwiesen.
Mit freundlichen Grüßen"

Antwort:
"Entschuldigung akzeptiert"

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 9.

Weitere News

Popcorn-BRATWURST  - umdieWurst.de

Sieht nicht so aus, als würde es Wurst werden.
Aber am Ende des Tages gibt es doch Wurst. Genauer gesagt PopcornBRATWURST

An dieser scheiden sich die Geister. Die einen finden vor allem den Biss, die unerwartete Konsistenz irgendwo zwischen ungewöhnliche und interessant.
Andere schreiben: "... mir schmeckt sie nicht die Popcornbratwurst aber Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so".

Probieren Sie einfach selbst, ob Sie das unter super oder doch eher unter "Aprilscherz" einordnen.

fränkische BRATWURST zu Ostern via DPD - umdieWurst.de

Heute haben wir wieder dafür gesorgt, dass es im DPD-Auto "grünt".
Wir haben sehr viele Pakete versendet damit es an Ostern in der ganzen Republik fränkische BRATWURST gibt ;-)

Monimettwurst, da in der Produktion Personal knapp (Krankheit)

Aus Krankheitsgründen sind wir momentan etwas personalknapp. Vor allem in der Produktion. Als kleiner Familiebetrieb ist es selbstverständlich, dass wir alle zusammenhelfen.
So hat heute Monika Böbel die beiden verbliebenen Metzger in der Produktion tatkräftig unterstützt damit diese auch Feierabend bekommen.
Danke an die Metzger für Euer Pensum in der Vor-Osterzeit.

Böbel Bank bekommt neuen Anstrich

Eine Bank, ein Hinweisschild, ein Kunstobjekt,... aufstellen ist das Eine.
Dasselbige in Schuß halten das Andere. Ich sehe da draußen viele, viele Bänke, Hinweischilder,... welche ungepflegt und schäbig sind.
Wir gehen mit gutem Beispiel voran und schicken unsere Böbel-Bank am Fahrradweg nach Weinmannshof in die Beautykur zu Maler Peterwitz.

Und danach kommt sie in strahlendem Grün zurück. Doch so wie jetzt ist es einfach nicht einladend.

BRATWURSTleberkäse halbfertig umdieWurst.de

Hier eine Nahaufnahme eines ganz besonderen Leberkäse/Fleischkäse im Rohzustand.
Aufgenommen heute früh um 5:30 Uhr.
Fertig finden sie diesen hier oder in unserer Theke.

OnlineTalk Netzwerk-Handwerk-digital umdieWurst.de

Etwas improvisiert habe ich heute um bei einem Online-Talk ein gutes Bild abzugeben.

Habe kurzerhand meinen Fotokoffer zur Beleuchtung von mir (statt den Produkten) umfunktioniert.

Und als "Studio" diente das zur Zeit leere WURSTaurant im BRATWURSThotel.
Was ich alles zu sagen hatte gibt es bald online.

Osterruhe ja-nein Das sagt der Metzger dazu umdieWurst.de

Die Regionalzeitung schreibt heute über das Hickhack um die Osterruhe. Unter anderem hat sie da auch meine Meinung eingeholt.
Was ich genau zu sagen hatte könnt ihr heute in der RHV lesen oder an unserer Pinnwand vorm Laden.

Osterruhe ja-nein Das sagt der Metzger dazu umdieWurst.de

Der Osterlockdown hat mich gestern bis spätabends beschäftig. Alles umorganisieren (Personal, Fleischlieferung, Webshop-Versandtermine, Bestellungen für Donnerstag,...)
Und heute die Rolle Rückwärts. War fast alles umsonst.
Meine Mitarbeiter haben umsonst Ihre Termine am eigentlich freien Montag abgesagt, Umsonst viele Bestellungen umorganisiert, umsonst...

Da fehlen mir mittlerweile die Worte. Nur noch lachhaft...

Heute durfe ich mich dazu gegenüber der Regionalzeitung RHV äußern.
Sogar zweimal. Erst zur Osterruhe- was das für uns bedeutet - und dann zur Rücknahme dieser.

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488