Ihr Warenkorb ist leer.

Eine Absage kann fair und UNfair sein

(Kommentare: 0)

Absage ist nicht gleich Absage wie folgende Beispiele zeigen.

a) ein ERFA-Kreis eines bayerischen Landesverbandes (Handwerksbranche) buchte einen Vortrag bei mir für Frühjahr 2014. Ich arbeite eine Präsentation aus. Wenige Tage vor dem Veranstaltungsdatum wird die Veranstaltung abgesagt und ein neuer Termin im Herbst angekündigt. Dieser soll mir baldmöglichst bekannt gegeben werden. Soweit so gut. Damit hatte ich kein Problem.  
Doch trotz mehrmaliger Nachfrage hörte ich vom betreffenden Landesverband nie mehr ein Wort. 
Traurig, wenn ein Verband mit einem solchen Beispiel vorangeht...

b) Die AXA-Generalagentur als Wil (Schweiz) bucht ein TEAM-Event WurstERlebnis für November 2014. Sie sagen ebenfalls kurzfristig ab und versprechen Anfang 2015 wieder zu kommen. Schon in den letzten Tagen 2014 meldet sich der Inhaber Michel Chresta bei mir und unterbreitet neue Terminvorschläge für Februar 2015. 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

Weitere News

SucheSuche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488