Ihr Warenkorb ist leer.

Drehtermin mit bayerischem Fernsehen

(Kommentare: 0)

Das bayerischen Fernsehen hat bei uns einen Beitrag für die Sendung "Geld und Leben" gedreht. Dieser Beitrag wird am Donnerstag den 09. Januar 2014 ab 19:00 Uhr gesendet.  Dann hat dieses Wirtschaftsmagazin den Schwerpunkt Lebensmittel.
Bei uns wurde die Entwicklung und das "Überleben" einer traditionellen Metzgerei gefilmt. Aus dem Blickpunkt heraus, dass immer mehr "Kleine" auf dem Lande aufgeben. 
Der Beitrag beginnt beim Gasthaus mit Hausschlachtung und Wurstverkauf und endet in der heutigen "Internetmetzgerei" mit Webshop.
Im ersten Teil ging es um den Aufbau der Metzgerei unter Willy Böbel, dem Vater des heutigen Inhabers. Er erzählte von den Anfängen seines Vaters Georg Böbel mit eigenen Schweinen im Stall und dem kleinen Laden neben dem Gastraum der Gaststätte "Zum Stern". Über einen Neubau der Metzgerei durch  ihn, Willy Böbel und der Entwicklung zu einer der beliebtesten Metzgereien im Umkreis.

Im zweiten Teil des Beitrags kommt Claus Böbel zu Wort und erzählt wie er in der heutigen Zeit das Unternehmen weiter entwickelt hat: Mit Internetaktivitäten wie dem Webshop und die Kundenkommunikation via Social Media und mit dem WurstErlebnis.
Und zu guter Letzt wollte Reinhard Weber vom BR noch ein paar Infos wie Claus Böbel diese Strategie an andere Handwerker und Einzelhändler  in Seminaren, Workshops und Vorträgen weiter gibt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.

Weitere News

Popcorn-BRATWURST  - umdieWurst.de

Sieht nicht so aus, als würde es Wurst werden.
Aber am Ende des Tages gibt es doch Wurst. Genauer gesagt PopcornBRATWURST

An dieser scheiden sich die Geister. Die einen finden vor allem den Biss, die unerwartete Konsistenz irgendwo zwischen ungewöhnliche und interessant.
Andere schreiben: "... mir schmeckt sie nicht die Popcornbratwurst aber Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so".

Probieren Sie einfach selbst, ob Sie das unter super oder doch eher unter "Aprilscherz" einordnen.

fränkische BRATWURST zu Ostern via DPD - umdieWurst.de

Heute haben wir wieder dafür gesorgt, dass es im DPD-Auto "grünt".
Wir haben sehr viele Pakete versendet damit es an Ostern in der ganzen Republik fränkische BRATWURST gibt ;-)

Monimettwurst, da in der Produktion Personal knapp (Krankheit)

Aus Krankheitsgründen sind wir momentan etwas personalknapp. Vor allem in der Produktion. Als kleiner Familiebetrieb ist es selbstverständlich, dass wir alle zusammenhelfen.
So hat heute Monika Böbel die beiden verbliebenen Metzger in der Produktion tatkräftig unterstützt damit diese auch Feierabend bekommen.
Danke an die Metzger für Euer Pensum in der Vor-Osterzeit.

Böbel Bank bekommt neuen Anstrich

Eine Bank, ein Hinweisschild, ein Kunstobjekt,... aufstellen ist das Eine.
Dasselbige in Schuß halten das Andere. Ich sehe da draußen viele, viele Bänke, Hinweischilder,... welche ungepflegt und schäbig sind.
Wir gehen mit gutem Beispiel voran und schicken unsere Böbel-Bank am Fahrradweg nach Weinmannshof in die Beautykur zu Maler Peterwitz.

Und danach kommt sie in strahlendem Grün zurück. Doch so wie jetzt ist es einfach nicht einladend.

BRATWURSTleberkäse halbfertig umdieWurst.de

Hier eine Nahaufnahme eines ganz besonderen Leberkäse/Fleischkäse im Rohzustand.
Aufgenommen heute früh um 5:30 Uhr.
Fertig finden sie diesen hier oder in unserer Theke.

OnlineTalk Netzwerk-Handwerk-digital umdieWurst.de

Etwas improvisiert habe ich heute um bei einem Online-Talk ein gutes Bild abzugeben.

Habe kurzerhand meinen Fotokoffer zur Beleuchtung von mir (statt den Produkten) umfunktioniert.

Und als "Studio" diente das zur Zeit leere WURSTaurant im BRATWURSThotel.
Was ich alles zu sagen hatte gibt es bald online.

Osterruhe ja-nein Das sagt der Metzger dazu umdieWurst.de

Die Regionalzeitung schreibt heute über das Hickhack um die Osterruhe. Unter anderem hat sie da auch meine Meinung eingeholt.
Was ich genau zu sagen hatte könnt ihr heute in der RHV lesen oder an unserer Pinnwand vorm Laden.

Osterruhe ja-nein Das sagt der Metzger dazu umdieWurst.de

Der Osterlockdown hat mich gestern bis spätabends beschäftig. Alles umorganisieren (Personal, Fleischlieferung, Webshop-Versandtermine, Bestellungen für Donnerstag,...)
Und heute die Rolle Rückwärts. War fast alles umsonst.
Meine Mitarbeiter haben umsonst Ihre Termine am eigentlich freien Montag abgesagt, Umsonst viele Bestellungen umorganisiert, umsonst...

Da fehlen mir mittlerweile die Worte. Nur noch lachhaft...

Heute durfe ich mich dazu gegenüber der Regionalzeitung RHV äußern.
Sogar zweimal. Erst zur Osterruhe- was das für uns bedeutet - und dann zur Rücknahme dieser.

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488