Ihr Warenkorb ist leer.

Da musste ich nur noch grinsen

(Kommentare: 0)

Heute morgen war ich im Zug unterwegs und wollte eigentlich nur entspannt Zeitung lesen. Genauer gesagt habe ich mir die Zeitschrift "Der Handel" mitgenommen.
Beim Durchblättern ist mir auf Seite 6 sofort der Screen mit den Fleischwurstkringeln aufgefallen. Und dann noch die Überschrift "Es geht um die Wurst".
Neugierig, worüber da wohl berichtet wird, begann ich das Lesen. Mit jeder Zeile mehr, konnte ich mir das innerliche Grinsen nicht mehr verkneifen...

"Stadtmarketingtag des Handelsverbands Baden-Württemberg, volles Haus. Thema: Digitalisierung. Viele Tipps wie man den Handel vor Ort retten kann. Okay. Dann tritt Claus Böbel auf die Bühne. Er sieht nicht modisch aus mit schneeweißer Hose und grasgrünem Hemd. Und er ist Metzger. Was haben Sülze und Schnitzel mit Digitalisierung zu tun? Viel. Metzgermeister Böbel zeigt, wie er seinen Betrieb in dem fränkischen Kaff Rittersbach dank Internet vor dem Aussterben bewahrt hat. Der verschönerte Laden hätte dafür nicht gereicht. Ab ins Netz. Und dort lebt er sein Talent aus: Kommunikation. Wer gut kommuniziert verkauft automatisch gut. Das ist Böbels Logik. Und er sagt: Einfach loslegen mit dem Internet. Nicht warten, bis etwa Politier die beliebten Rahmenbedingungen schaffen. Nicht jammerm, sondern machen. Schließlich geht es um die Wurst. Nicht nur beim Metzger."

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.

Weitere News

Historisch Böbel online im Jahre 2004

Das Bild nebenan zeigt unsere Webseite 2004.
Da waren wir schon 7 Jahre online. Leider habe ich von den allerersten Internet-Gehversuchen 1997 keine Bilder. Ich kann mich nur erinnern, dass es damals "weltbewegend" war mit einem Bild, Adresse und Öffnungszeiten im Internet zu sein.
Das war der Anfang vor mehr als 20 Jahren.

Und heute sind Sie hier auf unserer nagelneuen Webseite (seit Anfang Oktober)

BRATWURSTgeschenk Metzgerei Böbel umdieWurst.de

Heute bei Abreise hat ein BRATWURSThotelgast einen BRATWURSTIGEN Geschenkorb gekauft.
Damit bedankt er sich bei der Person welche ihm mittels Gutschein den Aufenthalt bei uns im Hotel geschenkt hat (Übernachtung und BRATWURSTmenü)

Kunde droht 3-fach... Shop umdieWurst.de

Kunde droht:
Ansonsten kauf ich nicht mehr
Andere Mütter haben auch schöne Töchter (respektive andere Metzger gute Würste)
Schlechte Bewertung
...

Was der Anlass war und wie ich darauf reagierte könnt ihr hier auf facebook nachlesen (inkl. Kommentaren)

oder einfach weiter lesen:

Metzgerei Böbel besucht Sigmaringen

Dieses Bild ist ein tolle Zusammenfassung unseres Böbel-Ausflugs 2020.
Wir die Metzgerei Böbel haben Sigmaringen und Umgebung besucht.
Das Wetter war regnerisch
Die Stimmung super.

Sauwetter, aber saustark: Kaufhaus Pfeiffer im Museum

Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck war es trotz "sauwetter" hochinteressant.
Wir haben eine Führung "Hopfen und Schmalz - Ernährung früher" gebucht und so einiges über Schweinehaltung, Schlachtung, Verarbeitung zu frührerer Zeit gelernt.

Und als Highlight waren wir noch in einem Kaufhaus/Tante-Emma-Laden in dem die Zeit stehen geblieben ist: Dem Kaufhaus Pfeiffer. Dies ist im Museum so aufgebaut wie es der Besitzer bei seinem Tod 1990 verlassen hat.
Da gab es Dinge zu bestaunen die ich aus meiner Kindheit vom Tante-Emma-Laden in Rittersbach (Handlung von Stefan Zeh) auch so kannte. Von Knallerbsen, Süßigkeiten, Waschmittel über Kleidung bis hin zu Konserven. Und vieles mehr...

RinderBRATWURST für Metzgerei Böbel im Rinderwirt

Dieses Wochenende Ausflug mit allen Mitarbeitern.
Ziel ist der Rinderwirt in Sigmaringen.
Natürlich habe ich beim Rinderwirt RinderBRATWÜRSTE probiert. - Das musste sein.

Doch dieses Restaurant ist nicht das einzige Ziel.
Morgen geht es zum Campus Galli und dem Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck.

10 x BRATWURSThotel = 1 x Thai-Massage

Wir machen morgen alle zusammen Betriebsausflug. Damit wir was vom Wochenende haben, schließen wir morgen unseren Laden ausnahmsweise schon um 13:00 Uhr.

Danach wieder jeden Samstag bis 16:00 Uhr geöffnet.

10 x BRATWURSThotel = 1 x Thai-Massage

Gut, eine Thai-Massage in der Nachbarschaft zu haben.
Damit hatte ich das passende Geschenk für ein Paar welches zum 10. Mal im BRATWURSThotel nächtigt.

Anstatt einem Gutschein von uns, gab es ein wenig "Nachbarschaftshilfe" für Kalaya.
Denn zu mir kommen die Gäste sicher wieder, da der 11. Aufenthalt schon gebucht ist. Dann mit Freunden gleich das ganze Hotel inkl. einem WURSTerlebnis.


 

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488