Das meinen Kunden zu unserem Artikel:
Krustenbraten-Schwein -SCHWARZERLE-

 

12.02.2018: Anja Verner aus Bubenreuth

A Drrraum!

Gestern war's soweit - das erste Stück Fleisch aus unserer ersten Böbel-Bestellung... und was soll ich euch sagen? Traumhaft! Ich hab's zubereitet wie ein klassisches Nämbercher Schäufele und schon die Kruste war einmalig. Wunderbar ausgebacken, rösch und dabei aber leicht und fluffig wie Gebäck. So muss des sei! Das Fleisch selber war aromatisch, kräftig, und dabei butterzart. Zusammen mit Kraut und Klö?' ein echter Sonntagsklassiker! Klar, das Schwarzerle ist ein bisschen teurer... aber unsere langfristige Absicht ist ja auch "weniger, dafür gut". Mir persönlich kommt es zusätzlich noch auf den Aspekt der Freilandhaltung an. Ich finde den Gedanken schön, dass das Schweinchen, das ich gerade bewusst und genussvoll verspeise, ein glückliches artgerechtes Leben unter freiem Himmel hatte, sich im Dreck suhlen konnte und Fangerlas mit seinen Kumpels spielen durfte. ;-) Von daher - künftig nur noch Schwarzerle!