Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

30.01.2017: Frage von Theo

Hallo!Meine Frage betrifft das Grillen von Wildschweinkeule.Die Keule hat über 10 kg,dazu ein Blatt auch um 5kg. Ich koche ganze Schweine immer vor.das geht besser Durch grillen. Keule alleine hab ich noch nicht gemacht.Was ist nun besser?fleisch auslösen oder nicht ,Vorkochen oder nicht. Einlegen oder spritzen.Vor dem Kochen Spritzen oder Danach?Wäre Große Hilfe wenn sie mir antworten könnten.Im netz gibt es ja leider nur Schlaue Leute die alles und nichts wissen höflich gesagt!

Hallo Theo, eine Antwort fällt eindeutig aus: Zuerst spritzen bzw. einlegen, keinesfalls danach. Vorher verteilt sich das Salz/Gewürz bessern. Dann noch 2-3 Tage in der Lake oder im Vakuum liegen lassen. Spritzen sorgt für noch etwas saftigeres Endprodukt, da zuerst mal Wasser im Fleisch ist. Keule schmeckt dann eben mehr gekocht als gebraten. Das Brat/Grillaroma kommt bei Einlegen in Lake besser zur Geltung, da die Keule kein eingespritzes Wasser enthält.  Vorkochen macht auch Sinn, dann geht das Grillen besser/schneller. Oder eben ohne Vorkochen länger Grillen. Das ist wirklich Ansichtssache. Ich persönlich würde nach dem Grillen auslösen. Evtl. vorher am Knochen etwas einschneiden, dann wird die Keule schneller durch. Aber den Knochen noch drin lassen. Stück ist stabiler, Knochen bringt Geschmack und optisch ist es auch schöner.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488