Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

17.01.2018: Frage von Stefan

Hallo Herr Böbel, ich habe folgende Frage. Bin zum ersten Mal Rohesser am machen. Kurz meine Vorgehensweise. Schweinedarm kaliber 26/28 ca.30 min Gewässert->Masse eingefüllt (gewolfte Lachse mit 4.5 er Scheibe, Schweinebauch 3er Scheibe), abgedreht und 2 Tage zum trocknen aufgehängt. Dann 3 mal für 8 std. Geräuchert. Nun hab ich probiert und der Darm ist etwas zäh und die aussen schicht schon etwas fester aber innen noch sehr weich. Geschmacklich passt. Wollte eigentlich noch 1 bis 2 Wochen trocknen lassen. Könnte die Umgebung zu trocken sein? 12°C bei momentan 60-65% Luftfeuchtigkeit. Oder evtl. zu mageres Fleisch? Lachse zu Bauchspeck-Verhältnis 60 zu 40%. 

Hallo Stefan, ja, 65% Luftfeuchte ist viel zu wenig. Rund 85 % wären besser. Auch würde ich keine Lachse sondern mageres Fleisch aus der Keule nehmen

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488