Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

28.07.2016: Frage von Sarah

Habe mir am Wochenende Rindergulach gekauft. Gerade bei der Verarbeitung fiel mir auf, das er an manchen Stellen wie ausgetrocknet ist. Ist das normal?  Ist mir zu vor noch nie aufgefallen. Schlecht riechen tut der Gulasch nicht. Vielen Dank für die Hilfe 

Hallo Sarah, wie ausgetrocknet ist Gulasch dann, wenn die ganzen Stück vor dem Schneiden schon etwas länger ohne Vakuumverpackung bei relativ trockener Luft gereift/gelagert wurden. Dann trocknet die Oberfläche ab und wird etwas härter und dunkler.  Wenn die Stücke nicht fast schwarz und sehr fest sind ist das keine Qualitätsminderung. Ist es zu stark ausgetrocknet ist das Fleisch aber keinesfalls verdorben. Da würde es, wie von Ihnen vermutet schlecht riechen bzw. schmierig und/oder  graugrün sein. Evtl. hat der Metzber beim Verkaufen es nur übersehen wegzuschneiden (so wie es  im Normalfall üblich wäre)

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488