Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

04.10.2017: Frage von S.

========================================================================= Hallo, folgendes Rezept verwende ich für Möhrenpuffer: Haferflocken                Gemüsebrühe               Möhren  gehäckselt Zwiebel gehäckselt                                          Dinkelmehl   Eiersatz (Lupinenmehl) Rapsöl oder Butter Kräutersalz o. Meersalz Stiele Petersilie fein geschnitten Johanneskernmehl Priese Curcuma Priese Chakalaka Italienische Gewürzmischung Pfeffer. Zubereitung: Brühe mit den Haferflocken kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen,  ca. 10 Minuten ziehen und quellen lassen. Dann mit allen Zutaten mischen und zu Puffer formen. Anstatt die Puffer zu braten fülle ich das Möhrengemüse mit einem Wurstfüller in Naturdarm ab. Beim braten zerplatz dann der Darm sofort und der Inhalt quillt heraus. Lasse ich die Würstchen ca.20min bei 50° garen, bzw dampfen, dann platzen Sie zwar nicht sofort beim braten in heißem ÖL aber nach kurzer Zeit wieder. Was mache ich falsch? MfG W.Sommer 

Hallo S, in der Regel ist die Temperatur in der Pfanne bzw. auf dem Grill zu heiß wenn die Wurst aufplatzt. Also bei niedrigerer Temperatur arbeiten. Evtl. auch zuerst die Wurst bei 75°C garen, damit diese vollständig durchgegart sind und beim Braten nicht mehr so viel arbeiten...

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488