Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

02.01.2012: Frage von R. Trotter

Hallo Herr Böbel, ein Freund nahm als Proviant für eine Bergtour kalte Wiener Würstchen mit und zog sich eine Lebensmittelvergiftung zu. Zur Vorgeschichte: Er kochte diese Würstchen aber am Vortag und legte sie über Nacht in den Kühlschrank. D.h., er nahm bereits gebrühte erkaltete Wiener mit. Ein Sanitäter sagte ihm, dass man das nicht tun sollte, weil man davon eine Vergiftung bekommen könnte. - Ist das nachvollziehbar? Oder gibt es andere Gründe? Über Ihre Einschätzung würde ich mich freuen. Danke. H

Sehr geehrter Herr Trotter, nur am Kochen und Erkalten lassen kann es nicht liegen. Da muss mehr zusammen kommen. Und das kann ich aus der Ferne mit den wenigen Infos nicht nachvollziehen. Bei Fachmännischem Erhitzen und anschließendem Erkalten kann ich diese Prozedur auch drei und viermal wiederholen ohne dass dabei Gesundheitsgefährdende Wiener entstehen. Negativen Einfluß auf den Geschmack hätte das schon, nicht aber auf die Genusstauglichkeit. Es müssen andere Umstände zusätzlich gegeben sein als nur das Erhitzen/Erkalten bzw. dieses muss unsachgemäß erfolgt sein. Welche Umstände das im konkreten Fall waren, kann ich nicht sagen. Es könnte!!! folgende Ursachen haben: - Schlechter hygienischer Status der Würstchen schon beim Kauf - Zu lange Zeit zwischen Einkauf und Verzehr - Zu warme Lagerung nach dem Einkauf - Nicht heiß genug beim Erhitzen - zu langsames Abkühlen - zu Warm während der Wanderung - und, und, und, Kurze Frage: Warum kochte er die Wiener überhaupt am Vortag? Es ist doch üblich Wiener bereits gekocht/gebrüht zu verkaufen. Ein kochen/erhitzen ist doch da nicht nötig. Meine Meinung ist mit meinem Wissen als Metzgermeister verfasst. Ich traue mir aus der Ferne nicht zu, eine gesundheitlich relevante Diagnose abzugeben. Ich lehne jegliche Verantwortung für gesundheitliche Folgen meiner Meinung ab da ich aus der Ferne die Details nicht nachprüfen kann und die Würstchen nicht aus meiner Produktion stammen. Gerne gebe ich aber ohne jegliche Garantie weitere Kommentare ab, sofern ich weitere Infos bekomme.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488