Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

12.05.2017: Frage von Pedro

Lieber Klaus,ich wohne nun seit 12 Jahren mit meiner Frau auf Gran Canaria,wo es mal eine tolle sächsische Fleischerei gab. Nun versuche ich selbst mein Glück. Eine super herzhafte Leberwurst machte ich schon und will jetzt auch pökeln und später räuchern.Nun eins nach dem anderen.Im Besitz einer Pökelspritze eines Fleischwolfs und Pökelspritze bin ich schon. Meine Erste Frage: Wenn ich für einen deftigen Kasslerbraten mein 2kg.Kamm spritzengepökelt habe, wie lange muss er dann noch mindestens ziehen. Könntest Du mir auch einen mittelgroßen  Räucherofen empfehlen ? Aber Achtung, wir haben bloß einen kleinen Balkon. Toll, dass es Dich gibt und ich werde Dich als alter Dresdner nöch tüchtig mit Fragen löchern. Liebe Grüße aus dem warmen Süden Pedro

Hallo Peter, Ich würde den Kasselerbraten nach dem Pökeln noch 3-4 Tage in der Lake ziehen lassen (bei max. +4°C) und dann noch bei gleicher Temperatur an der Luft (ohne Lake) 1-2 Tage. Hier mal Links zum Räucherofen kaufen: https://www.backdorf.de/index.php?Raeucherschraenke https://www.raeucherofen-kaufen.de/

Zurück

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488