Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

04.01.2011: Frage von Marleen Meyer

Guten Tag, ich hoffe Sie können mir weiterhelfen?! Ich analysiere ein Wurstprodukt genauer gesagt ein wiener Würstchen 1A. Ich weiß, dass wienerle zu den Brühwürsten gehören. Aber Google konnte mir leider nicht sagen, was 1A heißt. Ich meine 1A ist immer besonders toll, aber welche Gesetzlichen Bestimmungen verstecken sich hinter 1A? Wo finde ich so was?

Der Zusatz 1A hinter der Verkehrsbezeichnung (in diesem Falle Wiener) bedeutet das es sich um eine hervorgehobene Qualität handelt. Rechtlicht heißt dass, das 10% mehr BEFFE im Produkt sein müssen. Festgelegt ist das im Deutschen Lebensmittelbuch, Leitsätze für Fleisch- und Wurstwaren Ziffer 2.12 Weitere hervorhebende Hinweise sind Delikatess-, Gold-, prima, extra, spezial, fein (nicht Feinzerkleinert), ff und ähnliche. Für Wiener 1A heißt dass, dass diese 8,8 % BEFFE anstelle von normal 8% haben müssen.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488