Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

30.10.2016: Frage von Kay-Uwe

Gute Abend, ich mag nicht solche helle Leberwurst. Wie bekomme ich sie grau. Habe gelesen nicht Brühen nur kurz unter Wasser halten bzw legen.Aber wie lange und muss ich sie aufschneiden?Habe sie mal roh für Leberwurst genommen aber da hatte ich dann das Blut oben auf der Leberwurst und das sah nicht appetitlich aus. Ich fülle diese immer ins Glas und koche 2 Stunden zum einwecken.Über einen Fachlichen Rat wäre ich dankbar .        

Hallo Kay-Uwe, Leber zu Leberwurst sollte immer roh verarbeitet werden. Das übrige Material aber vorgekocht Leberwurst sollte dann grau bleiben, außer es wird Nitritpökelsalz verwendet, dann wird diese rötlich. Bei Verwendung von normalem Speisesalz bleibt die Wurst auch nach dem Einkochen grau, selbst bei Verwendung von roher Leber.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488