Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

27.03.2016: Frage von Jens

guten tag, habe an der fleischtheke 3kg schweinefleisch gekauft. es wurde in durchsichtige plastik eingewickelt. es wurde ca, 3std. im auto transportiert.beim auspacken hatte sich etwas flüssigkeit gebildet und es roch etwas. das fleisch sah aber ganz normal aus. nach dem ich  es kalt abgewaschen hatte,war es etwas besser. kann es sein, daß sich in der transportzeit in dem saft übelrichende bakterien gebildet haben? das es verdorben ist, ist eher unwarscheinlich. besten dank

Hallo Jens, ja, es kann sein dass nur der Fleischsaft verdorben war. Genauso gut kann jedoch auch das Fleisch schon sehr nahe am Verderb gewesen sein. Kommt darauf an wie frisch oder alt das Fleisch beim Einkauf war, wie hygienisch es geschlachtet/zerlegt/verkauft... wurde und wie warm es im Auto war. Generell empfehle ich immer Fleisch nicht so lange im Auto ohne Kühlung zu transportieren. Kann bei optimalen Bedingungen gut gehen. Wenn aber nicht alles optimal läuft treten oben beschriebene Veränderungen auf. Diese sind ganz einfach durch Mitnahme einer Kühltasche inkl. Kühlakkus oder einer anderweitigen Isolieverpackung zu verhindern.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488