Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

19.06.2016: Frage von Irena

Wir wohnen in Frankreich und leider lassen die Metzger das Rindfleisch gar nicht oder zu wenig lang abhängen. Habe soeben ei Rumsteak und gestern ein wunderschönes Tournedos gegessen, gekaut und kaum beissen können. Das Fleisch riecht gut, sieht gut aus, aber ist nicht zu beissen. Wie kann ich das Fleisch lagern und wie lange, dass es essbar wird? Wäre froh um einen guten Tipp.

Hallo Irena, ja, solange das Fleisch gut, sprich superschön rot und saftig aussieht, ist es ziemlich frisch und nicht abgehangen. Wenn Sie solches Fleisch bekommen, am Besten vom Metzger vakuumieren lassen und dann bei max. +4°C für 3-4 Wochen im Kühlschrank liegen lassen. Dabei darauf achten, dass die Verpackung immer eng anliegt und keine Luft im Beutel ist (nur Fleischsaft ist normal). Alternativ ein größeres Stück mit Knochen kaufen und auf einem Rost in einem Extra-Kühlschrank mit ein wenig Luftbewegung  für 4-6 Wochen liegen lassen (max. 2-4°C) und gut 85% Luftfeuchte.  Ob Sie aber im Privathaushalt diese Bedingungen zuverlässig schaffen könne, kann ich nicht garantieren. Probieren Sie doch zuerst die erste Variante. Wenn das Ergebnis nicht gut genug ist, melden Sie sich nochmals.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488