Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

20.09.2016: Frage von Ina

Hallo Herr Böbel, ich möchte für meine sechsköpfige Familie Wurst im Ganzen (V.a. Salami, Kochschinken, Bierschinken, evtl. auch Käse) kaufen und zuhause nach und nach schneiden. Wie lange hält sich das angeschnittene Stück Wurst im 0-Grad-Fach und wie sollte ich die Schnittfläche am besten abdecken?  

Hallo Ina, die Haltbarkeit der ganze Würste hängt neben den Gegebenheiten bei der Herstellung (Hygiene/Temperatur) stark von der Wurstsorte ab. Rohwürste wie z.B. eine Salami ist problemlos für 4 Wochen (oft sogar länger) lagerbar. Bei Bierschinken ist die Zeitspanne kürzer, denke mal so rund 2 Woche, bei Kochschinken noch kürzer da hier die runherum schützende Hülle fehlt. Die Schnittfläche nicht mit Folie o.ä. abdecken, da sich sonst feuchtigkeit sammelt und die Schnittfläche schmierig wird. Am besten ist es täglich ein wenig davon zu verzehren, dann haben Sie täglich einen frische Schnittfläche. Alternativ können Sie die Bierschinken auch in Stücke protionieren, verpackung und eingefrieren. Dann ist eine Haltbarkeit von 5-6 Monaten kein Problem.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488