Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

14.11.2016: Frage von Doris

Hallo Herr Böbel, ich habe für wenige Tage Schinkenfleischwurst eingefroren und wieder aufgetaut für Wurstsalat. Kann ich den bedenkenlos machen?

Hallo Doris, das kann ich pauschal nicht beantworten. Hängt doch die Haltbarkeit stark von der Temperatur und der Hygiene während der gesamten Prozesskette (von der Schlachtung bis zum Herstellen des Wurstsalates) ab. Das Eingefrieren und wieder auftauen alleine ist kein Hinderungsgrund. Aber unter welchen Bedingungen wurde die Wurst hergestellt? Davon hängt so gut wie alles ab.

Für diese Antwort brauchten sie 2 Wochen??? Das darf doch nicht wahr sein!

Hallo Doris, doch das ist wahr. Haben Sie ja gerade selbst erlebt.
Ich habe auch noch andere Dinge zu tun. Die Online-Beratung ist ein freiwilliges, kostenloses Angebot ohne jedes Versprechen.
Leider ist mir in Ihrem Falle eine andere Antwort welche auch nur annähernd seriös ist nicht möglich.

Und wenn Sie etwas mehr in den bisher beantworteten Fragen recherchiert hätten, wäre ihnen (fast) schon klar geworden, dass ich mich bezüglich der Haltbarkeit nicht festlegen kann, sofern ich keine äußerst detaillierten Infos habe.
Ein anders Vorgehen wäre unverantwortlich.

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488