Ihr Warenkorb ist leer.

Online-Beratung

14.06.2016: Frage von Christiane

Lieber Herr Böbel, ich habe von einer Bekannten einige kg frisch geschlachtetes Biorind erhalten und dieses leider, ohne mir vorher Gedanken zu machen, gleich eingefroren. Das Fleisch lag also nur 1 Tag zerteilt. Kann ich irgendwie das fehlende Abhängen nachholen oder durch spezielle Zubereitung ersetzen? Vielen Dank, Christiane Alber

Hallo Christiane, wie Sie schon richtig erkennen, wäre ein Reifen/Abhängen vor dem Eingefrieren wesentlich sinnvoller gewesen. Zumal Sie jetzt zum ungünstigsten Zeitpuntk (24 h nach Schlachtung = Totenstarre) eingefroren haben. Sie können das Fleisch nach dem Auftauen schon einige Tage reifen lassen. Dabei aber darauf achten, dass der autretende Fleischsaft (vom Eingefrieren und wieder auftauen) ablaufen kann, sprich dass das Fleisch außen trocken wird. Auch bei der Zubereitung können Sie noch auf die Zartheit einwirken, indem Sie das Fleisch bei niedrigerer Temperatur und dafür länger braten/Schmoren. Z.B. über Nacht bei rund 80°C

Zurück

> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488